• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

anormale Blutungen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • anormale Blutungen

    Sehr geehrte Doktoren,

    die vergangenen diskontinuierlich sich einstellenden Menstruationen begannen bei mir (22)
    in den ersten 3-5 Tagen stets mit der Ausscheidung von bräunlicher, zumeist sehr dunkelrotfarbener
    bis nahezu schwarzer "Flüssigkeit"(geruchsneutral). Treten Zwischenblutungen ein (keine hormonelles Kontrazeptivum
    wird eingenommen), so erscheinen nur diese vermutlich ungewöhnliche Färbungen, ohne dass, wie
    bei den "normalen Blutungen", eindeutig als "gesundes" Blut zu Identifizierendes ausgeschieden würde.
    Bei der letzten gynäkologischen Untersuchung (vor 4 Monaten) ist dies meinerseits nicht angesprochen
    worden, nichts unauffälliges diagnostiziert worden. Worauf könnte diese Erscheinung hindeuten?

    Im Voraus vielen Dank für Ihre Bemühung.


  • RE: anormale Blutungen


    Hallo,

    Blutungen koennen in sehr unterschiedlicher Intensitaet und Faerbung auftreten, ohne deshalb Krankheitswert haben zu muessen.
    Bei dunklerer Faerbung handelt es sich meist um aelteres Blut, dass nicht aus einer frischen Blutungsquelle stammt, bei Zwischenblutungen ist das oft der Fall.
    Abhilfe koennte die Einnahme der Pille, oder eines pflanzlichen Praeparates, wie z.B. Moenchspfeffer, schaffen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • RE: anormale Blutungen


      Sehr geehrter Herr Dr. Scheufele,
      haben Sie vielen Dank für die schnell erfolgte Beantwortung meiner Anfrage!
      Nur bleibt folgendes mir nachwievor unklar:
      Weshalb kommt es überhaupt zur Ausscheidung älteren Blutes, bzw. weshalb wird Blut überhaupt
      erst zurückgehalten, weshalb erfolgt eine verzögerte Ausscheidung
      der initialen Blutung, d.h. die Ausscheidung älteren Blutes über Tage?
      (Eine Pille [Biviol] ist über zwei Jahre eingenommen worden. Unter der Einnahme ist die beschriebene Erscheinung
      häufiger eingetreten. Nun sehe ich seit etwa 6 Monaten von der Einnahme eines vergleichbaren
      Präparates ab, jedoch besteht die gen Ende verstärkt zugenommen habende Ausscheidung älteren
      Blutes noch immer. Die Periode ist regelmäßig nur unter Einnahme der Biviol gewesen.)

      Kommentar


      • RE: anormale Blutungen


        Hallo,

        der hormonelle Zyklus ist ein sehr sensibler Vorgang, bei dem es durch verschiedenste Einfluesse immer mal zu Unregelmaessigkeiten wie Zwischenblutungen, oder verzoegerter Ausscheidung angesammelten Blutes kommen kann.
        Wie gesagt, ist eine gewisse Regelmaessigkeit durch Einnahme der Pille zu erzielen.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar