• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Fehlgeburt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Fehlgeburt

    Lieber Herr Scheufele,
    ich bin jetzt in der 9 SSW. schwanger und glücklich darüber. Aber ständig muss ich mir Sorgen machen das Kind zu verlieren.
    Kann man eine Fehlgeburt \"vorbeugen\"?
    Darf ich den normalen Haushalt wie saugen oder Wäsche waschen weiter durchführen? Und sind Stresssituationen gefährlich?
    Für eine Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.
    Liebe Grüße


  • RE: Angst vor Fehlgeburt


    Hallo Rosee,

    meinen aller herzlichsten Glückwunsch zu Schwangerschaft muss ich gleich am Anfang los werden.
    Ansonsten ist das Saugen und Wäsche waschen in der SS kein Problem. Mit dem "schweren" tragen sollte man natürlich kontinuierlich mehr aufpassen. Ansonsten, wenn Sie besorgt sind, schrauben Sie ein wenig zurück. Legen Sie mehr Pausen ein und machen die Dinge einfach ein wenig langsamer. Grundsätzlich kann man bei einem normalen SS-Verlauf ganz normal seines Weges gehen. Als Sicherheit sind ja dann auch die regelmäßigen Kontrollen vorhanden und man merkt ja dann doch am eigenen Wohlbefinden, wie anstrengend es für einen ist.
    Bezgl. des Vorbeugens einer Fehlgeburt, sollte man natürlich alles bewusst unterlassen, was die Schwangerschaft und das werdende Kind gefährden könnte. Also Verzicht drastische Abführmittel, Alkohol, anstrengende Sportarten, auf Rauchen und soweit möglich auf Medikamente. Auf die Ernährung achten usw..
    Stress sollte man natürlich auch versuchen zu meiden, aber ein wenig Stress wird auch keine Schaden anrichten. Bäume ausreisen sollte man natürlich nicht ...

    Alles Gute auch für Sie, dem Baby und natürlich dem Papa des Kindes.

    LG amza

    Kommentar


    • RE: Angst vor Fehlgeburt


      Hallo,

      schliesse mich den Aussagen von amza an.
      Eine Schwangerschaft ist ein natuerlicher Vorgang und wenn Sie sich keiner aussergewoehnlichen Belastung aussetzen, besteht auch kein erhoehtes Fehlgeburtsrisiko.
      Geniessen Sie die Zeit und freuen Sie sich auf Ihr Kind.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar