• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ständiges Jucken

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ständiges Jucken

    MIr ist das so unangenehm. Ich hab schon desöfteren ein Jucken unten an meiner Scheide gehabt. Dieses Jucken verschwindet dann plötzlich wieder. Dann ist es wieder da. Das ganze zieht sich schon seit Monaten. Ich hab so ein komisches Jucken dann ein paar Tage später ist es wieder weg. WEnige Wochen später ist es wieder da. Vor ein paar Tagen hab ich ohne Kondom mit meinem Freund geschlafen und einen Tag später hatte er einen roten Fleck auf der Eichel. Bei ihm hat aber nix gejuckt. Der Fleck ist mittlerweile wieder weg. Mir ist das so peinlich. Wenn ich zu einem Arzt gehe, der wird mich überhaupt nicht verstehen warum ich nicht früher gekommen bin.
    Was kann das sein?


  • RE: Ständiges Jucken


    Hallo,

    was das sein kann, kann man ohne Untersuchung nicht sicher sagen. Vielleicht ist es auch bei diesem ständigen Wechsel eher an etwas allergisches zu denken. Der rote Punkt an der Eichel Ihres Freundes war vielleicht nur eine harmlose Hautirritation und sollte sicher hier nicht zum größeren nachdenken anregen.
    Ich denke Sie sollten sich vor allem einmal um Ihr jucken kümmern. Es kann ja auch nur in Ihrem Interesse sein, wenn Sie baldigst wissen was es ist.
    Legen Sie sich die Ihrigen Worte "Wenn ich zu einem Arzt gehe, der wird mich überhaupt nicht verstehen warum ich nicht früher gekommen bin" in die Hand, damit Ihr FA nicht absolut verständnislos wird. Und peinlich muss Ihnen das auch nicht sein, denn Sie können ja für das jucken auch nix. Nur Mut.

    LG amza

    Kommentar


    • RE: Ständiges Jucken


      hallo,

      kenn ich- habs selber.

      kommt vor- pilzerkrankung meiner meinung nach.
      symptome sind rötung, brennen und jucken.
      gehe daher besser zum arzt!!

      Kommentar


      • RE: Ständiges Jucken


        Hallo,

        natuerlich kann man in dem Fall nur zur aerztlichen Abklaerung raten.
        Keine Sorge, die Aufgabe des Arztes ist, zu helfen und nicht zu kritisieren.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • RE: Ständiges Jucken


          Ich hab mich überwinden können und bin zum Arzt gegangen. Ich bin so froh, daß ich dort war!!! Der Arzt hat mich untersucht und dann gemeint, daß ich eine Pilzinfektion habe. Also so wir ihr vermutet habt Er hat mir Scheidenzäpfchen gegeben und dann eine Canesten Salbe zum Einschmieren. Das Jucken ist nun vollständig weg, ich bin so beruhigt. Das ganze hätte schon viel früher ein Ende nehmen können, wenn ich mich schon früher hätt untesuchen lassen. Ich kann das niemanden sagen, wie froh ich bin, diese ungute Geschichte loszusein. Danke nochmals für Eure Hilfe!!!

          Kommentar