• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Liegend ins Spital oder doch n

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Liegend ins Spital oder doch n

    sorry wenn ich nochmals ne frage habe..aber ich bin einfach irgendwie hin und her gezogen...
    man liest ja in allen zeitschriften und schwangerschaftsratgeber dass man bei einer zweiten schwangerschaft wenn das köpfchen des kindes noch nicht tief im becken sitzt bei blasensprung liegend ins krankenhaus sollte...komischerweise meinte meine aerztin dazu das stimme nicht ich könne ganz normal mir zeit lassen und normal dort hin gehen..auch die hebamme im spital sagte das gleiche...es sei in den 10 jahren wo sie dort arbeite noch nie vorgekommen wegen dem nabelschnurvorfall..

    also wem soll ich jetzt glauben...es geht ja schliesslich um ein menschenleben...darf ich wirklich wenn ich blasensprung habe (weil köpfchen noch nicht im becken ist) ganz normal dorthinfahren??


  • RE: Liegend ins Spital oder doch n


    Hallo,

    wie schonmal besprochen, sehe ich auch kein Problem in einer normalen Fahrt ins Krankenhaus. Ein Nabelschnurvorfall ist wirklich extrem selten und im Zweifelsfall wuerde dann auch der Liegendtransport nicht mehr helfen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar