• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brennen und PMS

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brennen und PMS

    Hallo,

    ich habe zwei Probleme:

    Ich habe häufig nach dem Wasserlassen ein Brennen im Bereich Harnröhrenausgang/Scheideneingang. Dieser Bereich ist allgemein auch ziemlich empfindlich (z. B. auch beim Untersuchen spannt es sehr stark). Ab und zu habe ich auch einen Drang zur Toilette zu gehen, ohne dass viel kommt. Eine Urinuntersuchung war ohne Befund. Meine FÄ at auch sonst nichts gefunden.

    Ausserdem habe ich seit ein paar Monaten wieder Beschwerden vor/während der Periode. Durch die Einnahme der Pille (Novial) waren diese besser gewoden. Jetzt habe ich kurz vor Beginn und am ersten Blutungstag wieder Bauchschmerzen, Durchfall, Hitzewallungen. Ausserdem habe ich nach der eigentlichen Blutung noch 3-4 Tage Schmierblutungen.

    Meine Mutter hatte in meinem Alter (35) schon erste Anzeichen der Wechseljahre. Könnten das bei mir auch schon Anzeichen dafür sein?

    Meine FÄ möchte im Moment nichts dagegen tun und mir nur bei anhaltenden Beschwerden eine stärkere Pille verschreiben.

    Insgesamt bin ich sehr krankheitsanfällig (Darmentzündungen, Gallenblasenentzündung, Imfektionen...). Kann das auch die Ursache für diese Probleme sein?


  • RE: Brennen und PMS


    Hallo,

    die geschilderten Beschwerden sprechen an sich schon fuer eine Infektion. Vielleicht koennte ein Harnroehrenabstrich Aufschluss bringen.
    Fuer die Wechseljahre sprechen die Probleme nicht, Sie koennen versuchen, durch Anwendung eines Moenchspfeffer-Praeparats Besserung zu erzielen, ansonsten bleibt wirklich nur der Wechsel zu einer anderen Pille.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar