• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Welche Pille?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welche Pille?

    Hallo,
    habe vor meiner Geburt die Cerazette genommen und hatte immer ein Ausbleiben der Regel. Was eigentlich sehr angenehm war u. doch im Hintergrund der Gedanke "ist das normal"?Und natürlich weiß man ja auch nicht ob man schwanger ist oder nicht.
    Ich hatte in der Zeit ziemlich Probleme mit der Blase. Nicht spürbar sondern immer war bei Tests vor der Schwangerschaft Blut im Urin, manchmal sogar mit 3 x +++
    Ich war bei versch. Urologen. Habe dann auch Ultraschall und das Nierenröntgen hinter mich gebracht. Ohne Ergebnis. Organisch würde nichts vorliegen. Wollte das Problem natürlich vor der Schwangerschaft abgeklärt haben. Jetzt sagte mir meine FÄ, daß es gar nicht gut wäre, wenn die Regel ausbliebe, da die Pille ein reines Gestagenpräparat sei würden dann wohl die Östrogene fehlen, und wenn die fehlen dann bekäme man Probleme mit der Blase bis hin zur Inkontinenz.
    Ein Frauenarzt zuvor hatte aber zu mir gesagt, wenn die Periode nicht käme wäre eher gut. Wenn sich keine Gebärmutterschleimhaut aufbaut dann hätte man auch weniger Probleme mit der Periode (Schmerzen, Zysten etc.)!
    Bin jetzt verunsichert u. wollte mal Ihre Meinung dazu hören. Habe jetzt die Marvelon bekommen, die ich schon vor Jahren hatte. Raten sie eher zu einem neuen Produkt? Oder ist die Marvelon noch zu empfehlen.Muß dazusagen, daß ich ziemlich unter Migrane seit 30 Jahren leide!
    Wäre über eine baldige Antwort erfreut.
    Freundliche Grüße


  • RE: Welche Pille?


    Hallo,

    dass die Blutung ausbleibt, ist eine bekannte, moegliche Nebenwirkung bei Cerazette. Nach meiner Meinung kann daraus kein Blasenproblem entstehen, aber man hat dann natuerlich immer die Unsicherheit, ob eine Schwangerschaft vorliegt.
    Wenn Sie die Marvelon gut vertragen, ist gegen diese Pille nichts einzuwenden.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar