• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wochenbett - Was stimmt nun?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wochenbett - Was stimmt nun?

    Hallo!

    Also ich habe gerade in der Zeitschrift "Eltern" gelesen und bin auf etwas gestoßen, was mich verwirrt. Man liest überall, daß man in der Zeit des Wochenbettes auf keinen Fall Baden sollte, da die Infektionsgefahr zu hoch ist, das von dem Sekret ausgeht. Auch, daß man erst nach 6 Wochen, die der Wochenfluß anhält, keinen Verkehr haben sollte.
    Nun habe ich aber in der zeitschrift gelesen, daß selbst baden erlaubt ist, solange der Wochenfluß noch nicht versiegt ist, da das Sekret keine krankmachenden Keime enthält!!!????Und wo anders habe ich noch gelesen,daß man doch Verkehr haben kann, und dann nochmal woanders, daß man in der Zeit des Wochenflußes, der in dem Bericht nur 3 Wochen dauert , ruhig schon wieder Verkehr haben kann, aber dann mit Kondom. (Aber erst, wenn alles verheilt ist).
    Also was stimmt den nun? Ich bin echt verwirrt. Man sollte eben doch nicht so viel lesen....

    Danke!!!


  • RE: Wochenbett - Was stimmt nun?


    Hallo,

    beim Wochenfluss geht man natuerlich von 6 (nicht 3) Wochen aus.
    Das Sekret ist infektioes, deshalb wird davon abgeraten, in der Zeit zu baden und bei Verkehr sollte ein Kondom benutzt werden.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • RE: Wochenbett - Was stimmt nun?


      Dankeschön!

      Dann weiß ich aber nicht, was der Artikel soll, von wegen das Sekret habe keine Keime und man könne trotzdem baden.....Wie kommt denn sowas in so eine Zeitschrift?
      Ich verstehe das nicht. Werde einfach nicht mehr so viel lesen... ;-)

      Grüße

      Kommentar