• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Endometriose

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Endometriose

    Hallo,

    vor drei Wochen wurde bei mir eine Bauchspiegelung durchgeführt, da ich eine Eierstockzyste hatte, die mit Medikamenten (Utrogest) nicht weggegangen ist (zuvor hatte ich schon zwei Zysten, bei denen Utrogest angeschlagen hatte). Bei der Bauchspiegelung wurde festgestellt, dass ich Endometriose habe (EEC II). Die Endometrioseherde wurden entfernt. Jetzt war ich heute bei meiner FÄ zur Untersuchung und es sah schon wieder aus, als hätte sich eine Zyste gebildet. Könnte das evtl. auch ein Eibläschen sein? (27 mm x 18 mm). Ich nehme seit zwei Wochen die Cerazette ein. Kann es sein, dass sich so schnell wieder eine neue Zyste bildet? Noch eine kleine Anmerkung: Ich hatte bis vor ca. einem dreiviertel Jahr nie Zysten gehabt.
    Ich würde mich über Antworten freuen.

    Viele Grüße

    alhambra


  • RE: Endometriose


    Hallo,

    sicher kann man das nicht sagen, aber nach so kurzer Zeit ist es wahrscheinlicher, dass es sich um eine Funktions- und keine Endometriosezyste handelt.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • RE: Endometriose


      Vielen Dank für die schnelle Antwort.

      LG
      alhambra

      Kommentar