• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

frage zu OP

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • frage zu OP

    Hallo alle miteinander!
    folgendes Problem: ich hab eine pigmentfleck direkt am \"unteren\" Teil des Scheideneingangs (also in Richtung after); aber schon noch in der scheide (an dem dünneren Hautstück). die Größe is ca 1 cm.
    dieser Fleck soll jetzt operativ entfernt werden, da die Möglichkeit besteht das er irgendwann mal bösartig wird.
    Meine Fragen:
    1. Wie wird operiert? ambulant/stationär?
    2. Was wird gemacht? wird das komplette dünne häutchen entfernt oder wird versucht es zu erhalten?
    3. muss ich mit komplikationen rechnen?
    4. wie lange dauert es bis ich wieder \"normal\" sex haben kann?
    5. ist das ganze mit einem Dammschnitt bei einer geburt vergleichbar?

    hat jemand sowas schon hinter sich/irgendwelche erfahrungen oder tips was man am besten mit der narbe macht?

    danke

    sonnenschein



  • RE: frage zu OP


    Hallo,

    1.: soetwas sollte ambulant durchzufuehren sein.
    2.: es wird der gesamte Pigmentfleck entfernt werden, welches Gewebe dabei erhalten werden kann, haengt vom Befund ab.
    3.: Komplikationen sind dabei nicht zu erwarten.
    4.: ich wuerde fuer den Heilungsprozess 1 Woche bis 10 Tage veranschlagen.
    5.: der Umfang des Eingriffs ist deutlich geringer, als bei einem Dammschnitt.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar