• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ergänzende Frage Zyste

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ergänzende Frage Zyste

    Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Gibt es eine bestimmte Größe der Zyste, ab der man operieren sollte? Wird eine Total-OP über die Bauchdecke gemacht? Ich habe gehört, dass das auch vaginal gemacht werden kann.
    Was hat eine Total-OP (außer den psychischen) für physische Folgen? Konkret: Wie groß ist die Gefahr, dick wie ein Hefekloß zu werden? Wie ist es mit GV ? Leidet die Lust?
    Ist im Zusammenhang mit einer Total-OP eine Anhebung des Beckenbodens möglich?
    Entschuldigung für die vielen Fragen und herzlichen Dank für Ihre Mühe.


  • RE: Ergänzende Frage Zyste


    ab einer Groesse von ca. 5 cm ist die Chance sehr gering, dass sich die Zyste zurueckbildet, sodass dann eine OP angezeigt ist.
    Ob in Ihrem Fall ein vaginales Vorgehen moeglich ist, haengt vom Befund ab, ich denke aber aufgrund Ihrer Vorgeschichte, dass nur eine abdominale OP in Frage kommt.
    Eine Anhebung des Beckenbodens waere auch dabei moeglich.
    Da im Fall einer Totaloperation die Hormonproduktion durch die Eierstoecke wegfaellt, wuerde die dauerhafte Gabe eines Hormonpraeparats notwendig. Wenn der Hormonhaushalt damit sorgfaeltig ausgeglichen wird, koennen die Ausfallerscheinungen entsprechend verhindert werden.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar