• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Scheideninfektion

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Scheideninfektion

    Sehr geehrter Herr Glöckner
    Sehr geehrter Herr Scheufele,

    ich leide seit 2 Jahren an immer wiederkehrenden Scheideninfektionen, dabei hatte ich schon alles gehabt was Frau bekommen kann - in letzter Zeit sogar mehrmals monatlich. Obwohl ich schon alles probiert habe, angefangen von Hausmittelchen bis hin zur Gynatren Impfung ist keine Besserung in Sicht, abgesehen davon halte ich mich an alle Vorschriftmaßnahmen die empfohlen werden. Neben der finanziellen Belastung wird die Partnerschaft auf eine harte Probe gestellt. Ich weiß einfach nicht mehr weiter und hoffe, dass Sie vielleicht noch einen Ratschlag für mich haben. In diesem Sinne sage ich schon einmal im Voraus Danke.
    MfG

    ClaudiaS


  • RE: Scheideninfektion


    Liebe Claudia!
    Ich habe auch oft Probleme mit Pilzen,etc. Ich habe vor einigen Monaten gehört, dass es von "Multigyn" eine Vaginalspülung mit bioaktiven Stoffen gibt, dadurch wird ein Gleichgewicht der Vaginalflora hergestellt. Ich hab mir das sofort in der Apotheke besorgt und hatte seither keinerlei Beschwerden. Ist vielleicht für dich auch einen Versuch wert.
    LG Corinna

    Kommentar


    • RE: Scheideninfektion


      Ich habe es mit Pille absetzen und mit viel Döderlein/Vagiflor und Multi-Gyn-Gel geschafft seit nun schon über 3 Monaten beschwerdefrei zu sein. Davor ging es mir wie dir.

      Kommentar


      • RE: Scheideninfektion


        Hallo Claudia,

        zunaechst sollte gewaehrleistet und durch Kontrolle bestaetigt sein, dass die aufgetretenen Infektionen wirklich ausgeheilt sind und nicht verschleppt werden.
        Wie hier schon erwaehnt, kann das Absetzen der Pille und auch der Aufbau der Vaginalflora helfen.
        Schliesslich kann die Immunabwehr - z.B. durch Vitamin- und mineralstoffreiche Ernährung, oder durch Einnahme von Echinacea - gestaerkt werden.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar