• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hormonmangel trotz Pille ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hormonmangel trotz Pille ?

    Hallo,

    vor 1 Jahr hatte meine FA nach einem Hormontest ein Ungleichgewicht festgestellt und mir daraufhin Mönchspfeffer verschrieben. Zu der Zeit habe ich nicht verhütet. Nun verhüte ich seit 6 Monaten wieder mit EVRA und bin mir nicht sicher ob es sinnvoll ist Mönchspfeffer weiterhin einzunehmen. Meine Frage nach einem weiteren Hormontest verneinte meine FA mit dem Hinweis darauf das es keinen Sinn macht einen Hormontest zu machen wenn künstliche Hormone zugeführt werden wie jetzt durch die Pille. Demnach müßte sich aber doch auch die Einnahme von Mönchspfeffer erledigt haben oder hat grundsätzlich ein (ich glaube es war damals Prgesteronmangel) nichts mit der Pilleneinnahme zu tun ?? Ich wäre froh wenn mich jemand "aufklären" könnte...
    Danke.......


  • RE: Hormonmangel trotz Pille ?


    Hallo,

    es ist schon richtig, dass ein Hormontest unter Pilleneinahme nichts bringt.
    Ich wuerde zunaechst zum Absetzen des Moenchspfeffers raten. Sollten Sie danach Probleme, z.B. mit Zwischenblutungen, oder praemenstruellen Symptomen haben, koennen Sie ihn durchaus weiter einnehmen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar