• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Total ratlos wegen Ekzem

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Total ratlos wegen Ekzem

    Hallo.

    Ich habe seit ca 2 Wochen ein Brennen in der Scheide und hat es zuerst mit Kadefungin Salbe 3 Tage behandelt.
    Das hat leider nicht wirklich geholfen.

    Ich bin dann zum FA gegangen und der diagnostizierte mit keinen Pilz sondern ein Ekzem.
    Darauf hin hat er mir Epipevisone Salbe verschrieben,die ich nun 4 Wochen lang hauchdünn auftragen soll.

    Im Beipackzettel steht aber das man sie nur 1 Woche lang nehmen soll.
    Ich nehmen sie nun erst 3 Tage und es íst noch keine Besserung da.Ausserdem habe ich Angst das ich durch die Salbe alles noch schlimmer machen könnte,weil sie wohl eher für Pilze ist???!!

    Ich habe nun viel herrumgesucht und gelesen das Multi Gyn Gel auch sehr gut sein soll.Kann ich das zusätzlich verwenden?Ausser dem Brennen hab ich keine Probleme.

    Ich hoffe hier kann mir jemand etwas raten oder einen Tip geben.



  • RE: Total ratlos wegen Ekzem


    Hallo,

    Epipevisone ist eine Kombination aus Anti-Pilz-Mittel und Cortison und sollte wirklich nicht laenger als eine Woche angewandt werden.
    Wenn es sich definitiv nicht um einen Pilz handelt, kann ich die Verordnung nicht ganz nachvollziehen.
    Leider kann ich Ihnen auch nicht zu einem anderen Praeparat raten, ohne Sie untersucht zu haben.
    Vielleicht sollten Sie in dem Fall den Befund von einem zweiten Kollegen kontrollieren lassen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar