• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

hilfe doc pille

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hilfe doc pille

    hallo zusammen
    habe ja jetzt laut meinen fa wieder mit pille angefangen-cyproderm-
    habe zuviele männliche hormone-bin in den wechseljahren-
    behaarung-pickel-schuppen-haarausfall u.s.w.
    zwecks verhütung brauche ich eigentlich nicht da mein mann sterilisiert ist-habe vor einiger zeit auch activelle u.s.w. auspobiert-brachte aber nichts-

    fange jetzt aber wieder an einen gehörigen appetit zu bekommen-
    gewichtszunahme-was mir seelisch gar nicht gut tut- liegt das nun an der pille oder an den wechseljahren allgemein das sich erst alles regulieren muss mit der pille-

    habe auch angst mit leber-da ich schon paroxetin nehme für deppressionen die auch über die leber gehen-
    habe auch asthma und nehme auch betablocker in kleiner menge-
    hat das auswirkungen dadrauf?

    weiss gar nicht mehr was ich machen soll-da so viele auch gegen hormone sind-sexuell lässt bei mir auch alles nach-gar nichts im moment

    kann mir jemand helfen-soll ich die pille weiternehmen-
    habe noch gebärmutter und alles-die valette hatte ich auch schon-

    es muss doch irgendetwas geben wo man nicht dicker von wird-oder angst haben muss wegen nebenwirkungen-

    wäre nett-wenn mir jemand helfen könnte -danke

    l.g.kriss1


  • RE: hilfe doc pille


    Hallo,

    wirksame Medikamente sind leider meist auch nicht nebenwirkungsfrei, es gilt dabei die Nutzen-Risiko-Abwaegung. Ich denke aber, Sie sollten Ihrem FA vertrauen und das Praeparat zunaechst weiternehmen. Die ersten 3 Einnahmemonate sind als Eingewoehnungszeit zu werten, in der sich die anfaenglichen Probleme geben koennen. Bei laengerfristiger Einnahme kann man die Leberwerte sicherheitshalber kontrollieren.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar