• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bartholin Abszess +OP - wieder geschwollen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bartholin Abszess +OP - wieder geschwollen?

    Hallo, ich hatte jetzt 2 Wochen einen Abszess, der pflaumengroß und schmerzhaft war.
    Nach 1 Woche erfolgloser Antibiotika wurde ich gestern ambulant operiert. Ich dachte es wird eine Marsupialisation durchgeführt, aber laut Arztbrief wurde "nur" gespalten (Code 5-710 Inzision).
    Im Scheideneingang habe ich jetzt eine etwa 2 cm große Wundöffnung, zum Abfließen des Restsekretes.
    Was mich nur wundert, wenn ich ausdusche(nach jedem Toilettengang) und im Spiegel seh und fühle ich, dass die kleine Schwellung am Scheideneingang nachwievor ist, wie vor der OP.

    Ist das jetzt normal und kommt noch von der OP? Oder wurde sie nicht richtig gemacht und dort unten ist noch eine Kammer voll?


  • Re: Bartholin Abszess +OP - wieder geschwollen?

    Ich fande auch die Zeit nach der Op schlimm. Die Tamponade wurde 4 Std nach OP gezogen, sowas schmerzhaftes habe ich noch nie erlebt. Die Schwester hat gefühlt 1m Binde herausgeruppt, dass tat so weh, als wenn sie alles aufreißt. Danach ist das Blut für 5 Minuten gelaufen. Also ob das so normal war.

    Kommentar