• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Präeklampsie

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Präeklampsie

    Hallo,

    hatte vor 10 Jahren eine Zwillingsschwangerschaft mit mäßiger Präeklampsie.
    Entbindung 34+4. Kinder sind seitdem fit und ich auch. (Alter 40, BMI 22)
    Es wurden kürzlich beim Check up EKG Veränderungen genannt die wohl schon länger existieren, seien wohl ohne Krankheitswert. Mehr wurde nicht gesagt wäre ja noch jung.
    Habe nun gelesen dass das Risiko für Herzkrankheiten, usw. bei der Mutter noch lange erhöht ist bzw. im späteren Alter auftreten und auch die Lebenserwartung dadurch eingeschränkt ist.
    Mache mir da natürlich schon etwas Gedanken.
    Kann mir jemand Erfahrungen über längere Sicht mitteilen?

    Vielen lieben dank!


  • Re: Präeklampsie

    Hi,
    an deiner Stelle würde ich da nochmal das Gespräch mit dem Arzt suchen.
    Im EKG gibt es auch oft Veränderungen die viele haben, harmlose Extrasystolen u.ä.
    Ich glaube es wäre nicht gut, wenn du dich über Foren informierst und vielleicht schlimme Geschichten als Antwort bekommst, das würde dich nur verrückt machen ohne dass das was mit dir zu tun hätte, denn man kann auch nicht von einem auf den anderen schließen.
    Einfach den Arzt löchern, damit du genau weißt was das bedeutet und er dir dann vielleicht auch die Befürchtungen nehmen kann.

    Kommentar


    • Re: Präeklampsie

      Hi,

      danke für Deine Antwort. Leider bekomme ich von meinem Arzt keine genauen Erklärungen bzw. Befunde ausgehändigt.
      Das ist ja genau das Problem, daher die Frage im Forum.

      Kommentar


      • Re: Präeklampsie

        Im Forum gibt es leider keine Experten mehr.
        Der Arzt muss dir die Befunde erläutern und auch aushändigen wenn du das willst, wenn er das nicht tut, würde ich den Arzt wechseln und der neue kann dann ggf. die Befunde anfordern.

        Kommentar