• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Chlamydien, wie lange bis Antibiotikum wirkt?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chlamydien, wie lange bis Antibiotikum wirkt?

    Kurze Hintergrundstory:
    Ich hatte seit circa 2 Monaten ein nerviges Brennen untenrum.
    Erst eine Blasenentzündung, dann einen Pilz vom Antibiotikum. Das Brennen verschwand nie.

    Jetzt wurde beim FA eben auf alles getestet, weil das Brennen einfach nicht weg ging. Ich bekam zunächst ein Mittel, was gegen Pilze und Bakterien helfen soll. Das Brennen verschwand komplett.

    Dann erhielt ich aber das Ergebnis der Abstriche: Chlamydien.
    Bekam am Dienstag Antibiotikum (1g als Einzeldosis).
    Außerdem seit Montag Milchsäurebakterienkur, die ich im Anschluss an das Pilzmittel nehmen sollte.
    Jetzt ist seit Donnerstag das Brennen wieder da......

    Für mich ist das absolut unverständlich.
    Das Brennen war VOR Antibiotikumeinnahme weg und ist JETZT wieder da.
    Daher meine Frage, wie lange dauert das denn, bis das Antibiotikum wirkt? Wenn man das über mehrere Tage anwenden soll, dann ist es ja irgendwie klar, dass es auch einige Tage dauert, bis die Symptome abklingen. Ich musste aber nur Dienstag das Antibiotikum einnehmen und die Beschwerden setzten wieder ein, anstatt weg zu bleiben?

    Kommen meine Beschwerden also (noch) von den Chlamydien? Ich habe in 6 Wochen einen Nachkontrolltermin. Wieso setzt man diese Termine denn so spät an? Wieso kann man das nicht früher kontrollieren? Das bedeutet für mich irgendwie, dass es tatsächlich 6 Wochen dauern kann, bis alle Symptome verschwinden.
    Ich habe auch gelesen, Chlamydien könnten von allein verschwinden. Selbst, wenn ich also noch welche hätte trotz Antibiotikum, können die dann von alleine weggehn?

    Oder habe ich durch die erneute Antibiotikumeinnahme nun wieder einen Pilz und daher das Brennen?
    Das ist nun das dritte Antibiotikum seit Ende April. Außerdem habe ich seit Ende April 3 Antipilzmittel genommen.

    Oder dauert das alles einfach noch länger, bis es sich regeneriert?
    Ich habe auch noch 2 Tage der Milchsäurebakterienkur vor mir.

    Die Beschwerden sind echt lästig. Besonders, weil es eben alles weg war und seit der Antibiotikumeinnahme wieder schlimmer geworden ist. Ich habe langsam keine Lust mehr.

    Soll ich jetzt die 6 Wochen abwarten oder soll ich früher schon zum FA und nochmal auf irgendwas testen lassen? Bin sehr ungeduldig, weil das Brennen mir meinen ganzen Tag versaut. Fahre außerdem nächsten Freitag in den Urlaub und habe jetzt schon keine Lust, mich da die ganze Zeit mit diesem Brennen rumzunerven.......


  • Re: Chlamydien, wie lange bis Antibiotikum wirkt?

    Hallo Ginny,

    vielen Dank für Ihren Beitrag im Forum.

    Sie hatten dazu gestern ja bereits ein Update zum weiteren Verlauf gegeben:
    https://www.onmeda.de/forum/gyn%C3%A...wochen-brennen

    Ich würde an Ihrer Stelle noch einmal den Frauenarzt vor dem Urlaub aufsuchen.

    Ich wünsche Ihnen gute Besserung.

    Viele Grüße

    Victoria
    Hallo zusammen. Ich weiß langsam echt nicht mehr weiter und deshalb wende ich mich an dieses Forum. Vielleicht hat jemand schonmal ähnliches durchgemacht oder hat allgemein Tips, was ich als nächstes tun kann. Weiter unten habe ich noch eine kurze Übersicht gemacht, für alle, die nicht so viel lesen wollen. Seit 3 Wochen

    Kommentar