• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Unterleibschmerzen links, ohne Periode!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unterleibschmerzen links, ohne Periode!

    Hallo,

    ich leide seit meiner Kindheit an schlimmen Bauchschmerzen.

    Ich habe schon viele Behandlungen durch. Magen- und Darmspiegelung, Unverträglichkeitstests. Es kam bis jetzt „nur“ raus, dass ich fructoseintolerant bin. Ich bin mir aber sicher, dass ich noch mehr Unverträglichkeiten, bzw. Irgendetwas anderes habe.

    Gestern wurde ich das erste Mal mit Biontech geimpft. (Ich denke NICHT, dass es daran liegt, aber wollte es mal mit auffassen.

    In der Nacht konnte ich kaum schlafen, klar mein Arm hat weh getan, aber es ging mir eher um die schlimmen Unterleibschmerzen unten links.

    Sowas hatte ich noch nie. Vor allem nicht in der Nacht!

    Ich habe im Dezember meine Kupferspirale bekommen, da waren die Bauchschmerzen schon schlimm, aber keine Ahnung was das diese Nacht war.

    Ich habe auch nicht meine Tage, also ich bekomme die auch erst in 11/12 Tagen erst. Das heißt, ich bin mitten drin.

    Im April hatte ich einen MRT von meinem Magen/Darm, da wurde bei meinen Eierstöcken Zysten gefunden (aber nur circa 3cm), ich War sogar diesen Montag, also der 7.6. erst bei meinem Frauenarzt und habe ihm von meinen Unterleibschmerzen erzählt. Er hat auch Ultraschall gemacht und nichts gefunden.

    Ich weiß nicht was das heute Nacht war, ich habe dann eine buscopan plus genommen und eine kautablette gegen Blähungen. Es wurde irgendwann besser, weg ist es aber nicht.

    Was kann es sein? Ich habe langsam Angst.




    Liebe Grüße

    April00lol


  • Re: Unterleibschmerzen links, ohne Periode!

    Hallo April00lol,

    vielen Dank für Ihre Frage an unser Forum.

    Ich hoffe, es geht Ihnen nun schon wieder besser.

    Sie sollten einen Termin bei Ihrem Frauenarzt vereinbaren und kontrollieren lassen ob die Kupferspirale immer noch richtig liegt. Auch wäre es möglich, dass die Zysten gewachsen oder eine Zyste geplatzt ist.

    Aus der Ferne ist das leider nicht zu beurteilen, daher lassen Sie sich besser von Ihrem Frauenarzt untersuchen um hier ein mögliches Problem auszuschliessen.

    Wenn Sie die Vermutung haben unter weiteren Unverträglichkeiten zu leiden, dann sollten sie dies auch unbedingt testen lassten. Vor allem, wenn Sie schon so viele Jahre unter Bauchschmerzen leiden, wäre eine Abklärung hier unbedingt nötig.

    Ich wünsche Ihnen alles Gute.

    Viele Grüße

    Victoria

    Kommentar