• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Veränderter Ausfluss, Blutung, Ziehen im Unterleib, Wundsein

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Veränderter Ausfluss, Blutung, Ziehen im Unterleib, Wundsein

    Hallo,

    seit knapp drei Wochen habe ich folgende Beschwerden:
    • Ausfluss ist gelblich verfärbt und enthält so schleimige Fäden, weist jedoch keinen unangenehmen Geruch auf
    • leichte Blutungen, sodass der Ausfluss zwischenzeitlich rosa verfärbt war
    • Intimbereich fühlt sich etwas wund an bzw. schmerzt leicht bei Berührung
    • leichte, ziehende Unterleibsschmerzen, welche beim Wasserlassen verstärkt sind
    • zwischendurch leichter Juckreiz
    • seit Auftreten der anderen Symptome häufiger Durchfall
    Ich hatte erst wegen Juckreiz und wundem Gefühl den Verdacht, dass es eine Pilzinfektion sein könnte, weshalb ich es mit der Creme von Canifug Cremolum 200 Kombi versuchte, was jedoch keine nennenswerte Besserung brachte. Bepanthen und Deumavan Schutzsalbe brachten auch nur leichte Linderung, was das Gefühl des Wundseins angeht.

    Mein letzter Geschlechtsverkehr (mit Kondom) war am 02.05. Der Durchfall trat daraufhin zwei Mal innerhalb der vier Stunden nach Pilleneinnahme auf, weshalb ich zwei Pillen nachgenommen habe. Da ich auf Nummer sicher gehen wollte, habe ich am 22.05. einen Schwangerschaftstest gemacht - mit negativem Ergebnis.

    Falls relevant: Ich nehme die Pille Maxim im Langzeitzyklus, jeweils drei Blister bzw. neun Wochen. Am Freitag den 04.06. werde ich die letzte Pille für diesen Zyklus nehmen und dann die einwöchige Pause machen.

    Worauf könnten die genannten Symptome hindeuten? Und ist ein Besuch beim Frauenarzt unumgänglich?

    Ich habe sehr große Angst, dass es etwas ernstes wie Chlamydien sein könnte. Ist es möglich, beim Frauenarzt bei derartigen Symtomen einen Test auf Chlamydien (und ggf. andere Krankheiten) zu verlangen?

    Vielen Dank im Voraus.


  • Re: Veränderter Ausfluss, Blutung, Ziehen im Unterleib, Wundsein

    Wenn du wissen willst was das ist und nicht das Risiko eingehen möchtest dass sich eine Infektion verfestigt, ja, dann ist der Besuch beim Gyn unumgänglich.
    Rede mit ihm über deine Befürchtungen, ich denke er wird dann einen Test machen.

    Kommentar