• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bauchschmerzen von der Pille?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bauchschmerzen von der Pille?

    Hallo zusammen,
    ich nehme im zweiten Zyklus die Pille Asumate 30. Im ersten Zyklus hatte ich gelegentlich Unterleibsschmerzen, die mit leichten Schmierblutungen verbunden waren. Die Schmierblutungen sind seit diesem Zyklus aber weg. Was leider bleibt, sind die Bauchschmerzen. Ich habe beobachtet, dass sie meistens auftreten, wenn es in Richtung der letzten Tabletten geht. Meine letzte Blutung kam pünktlich und verlief normal von der Stärke und Dauer her. Ich habe die Pille immer regelmäßig eingenommen und noch nie vergessen, auch noch nie sonstige Vorfälle erlebt, in denen die Pille ihre Wirkung verliert (etwa Erbrechen, Durchfall, Medikamenteneinnahme). In letzter Zeit ist mir auch aufgefallen, dass ich weniger trinke als sonst und folglich weniger zur Toilette muss (nur 5 mal am Tag). Könnten meine Bauchschmerzen auch daher kommen? Lokalisieren würde ich sie teils im Unterbauch, teils neben dem Bauchnabel. Zudem bin ich jemand, der sich trotz richtig eingenommener Pille und doppelter Verhütung Sorgen um eine Schwangerschaft macht. Ist eine Schwangerschaft in dem Fall auszuschließen?
    Ich würde mich um eine baldige Antwort freuen
    Lg
    nina1902


  • Re: Bauchschmerzen von der Pille?

    Eine Schwangerschaft ist auszuschließen, nach deinen Schilderungen.
    Das hat man oft bei hormonellen Schwankungen, die viele Ursachen haben können.
    Vielleicht passt die Pille auch nicht zu dir, zu viele Hormone.
    Du solltest das mit deinem Gyn besprechen und auch die Bauchschmerzen abklären lassen durch den HA.

    Kommentar


    • Re: Bauchschmerzen von der Pille?

      Tired vielen Dank für deine Antwort! Ich mache mir generell viele Sorgen vor einer Schwangerschaft, obwohl ich sehr penibel bei der Pilleneinnahme bin und IMMER noch zusätzlich verhüte (dabei ist mir noch nie ein Fehler unterlaufen)... diese Sorgen schlagen mir auch oft auf den Magen. Nächste Woche habe ich einen Termin bei der Frauenärztin. Zudem leide ich auch unter Refluxbeschwerden, weswegen ich mich oft aufgedunsen fühle, das ist mit meinem Hausarzt abgeklärt.
      Lg nina1902

      Kommentar


      • Re: Bauchschmerzen von der Pille?

        Dann solltest du vielleicht mal darüber nachdenken warum du dir so viele Sorgen machst und bei der Ursache ansetzen.

        Kommentar



        • Re: Bauchschmerzen von der Pille?

          Tired ich glaube, es liegt einfach daran, dass ich der Pille noch nicht ganz vertraue, obwohl ich doch eigentlich so viel über mein Präparat und seine Einnahme weiß und die Pille ja auch immer gewissenhaft einnehme. Die Angst lässt sich ja auch zeitweise abschalten, aber kommt leider wieder, wenn es mir mal schlecht geht. Natürlich weiß ich, dass ich unter Hormonzufuhr stehe, mein Körper kein Uhrwerk ist und sich daran erst gewöhnen muss. Ich schätze, dass ich das Ganze am Ende mit mir selbst ausmachen muss, aber da werde ich auch noch mal mit meiner Frauenärztin drüber reden.

          Kommentar