• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Harnprobleme, Reizblase?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Harnprobleme, Reizblase?

    Hallo,

    Seit Ende letzten Jahres (November/Dezember) fällt mir vermehrt mein starker Harndrang auf. Ich gehe normal oft auf Toilette würde ich sagen (6-7 mal am Tag, nachts normal nicht) bei einer Trinkmenge von 2-2,5l Wasser.
    Allerdings fehlt mir in letzter Zeit das Gefühl, dass ich „bald“ auf Toilette muss. Wenn sich meine Blase meldet müsste ich eigentlich direkt, der Drang ist sehr stark. Ich versuche es mit Blasentraining und zögere die Gänge etwas heraus - soweit es eben geht.
    Während meiner Periode verliere ich auch ein paar Tröpfchen wenn ich den starken Drang habe und dann eben zur Toilette gehe.
    Ich mache viel Sport, bin jung (Anfang 20) und ernähre mich gesund, trinke nicht übermäßig viel Kaffee.
    Es liegt keine Entzündung vor, ich habe auch keine Schmerzen beim Wasserlassen.
    Ich scheide nach Gefühl normale Mengen aus, also nicht nur Tröpfchen. Manchmal habe ich aber schon das Gefühl, für die Drangintensität hätte mehr kommen können. Ich habe aber nicht das Gefühl, dass noch Harn in der Blase bleibt.

    Wo kann hier das Problem liegen?


  • Re: Harnprobleme, Reizblase?

    Wasserrauschen oder das Heimkommen (wissen, Toilette ist in der Nähe) triggert meine Blase auch ziemlich.

    Kommentar