• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Scheidenflora weg

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Scheidenflora weg

    Hallo liebes Onmeda Forum,
    Ich schreibe auf diesem Wege, um weitere Hilfe zu konsultieren, denn leider sind die Möglichkeiten am Ende.
    Meine Freundin hat nach Bildung und platzen einer Zyste am Eierstock Antibiotika bekommen, was ihre Flora ohne ätzliche Vorwarnungen komplett zerschossen hat.
    Sie versucht nun schon seit gut einem Jahr diese wieder aufzubauen ohne große Erfolge. Das OMNi-BiOTiC® FLORA plus+ nimmt sie nach Geheiß ihrerer Ärtzin nun auch schon seit 3 Monaten jeden 2. Tag, und versorgt sich täglich mit Milchsäurezäpfchen ohne große Erfolge. Im Gegenteil kam es zu einer weiteren Zystenbildung, welche allerdings ohne Antibiotika behandelt werden konnte.
    Zu ihrer Person selbst sie ist sehr sportlich wiegt 45 Kg auf 165 ist 20 Jahre alt und hat seit einem halben Jahr die Pille abgesetzt, wobei Sex auch keine Option ist. Gewaschen wird ausschließlich mit Wasser und rassiert sich auch nicht glatt es wird lediglich getrimmt. Ihre Ernährung ist sauber, sie tinkt sehr viel am Tag und hat mehrere Wochen Gedetoxt, wobei das bei ihrem Gewicht auch zur vorsicht ermahnt. Kein Zucker, keine Hefe/ Mehl, Koffein, Alkohol etc pp. ohne sonderliche Erfolge zu erreichen. Sind wir von keinerlei guten Bakterien Stand Mai 2020. Auf ca. 5% Dezember 2020 gekommen.
    Das Latein ist am Ende und der Besuch von 3 weiteren Frauenärtzinnen sowie 2 Heilpraktikern brachten keinerlei Erfolge.
    Was machen wir falsch? Wird etwas übersehen? Und wie lange so etwas dauern?
    Freue mich auf ihre Rückmeldung.


  • Re: Scheidenflora weg


    Edit: Die Darmflora ist auch einwandfrei.

    Kommentar