• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pap - Test 4a-p, Auffälligkeiten am Muttermund

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pap - Test 4a-p, Auffälligkeiten am Muttermund

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin total verunsichert und total ängstlich. Meine Tochter (25 Jahre) bekam am Montag einen Anruf ihrer FA, die sie umgehend zu sich bestellte, weil der Pap - Test auffällig wäre ( 4 a-p). Heute nun hatte sie ein Gespräch und Voruntersuchung ins KHS, wegen der weiteren Vorgehensweise und am Freitag muß sie auch schon zur Biopsie o.ä. dorthin.
    Das wird wohl unter Vollnarkose gemacht, aber ambulant. Nachdem der FA sie heute im KHS untersucht hatte, wurde ihr gesagt, dass es wohl mehrere auffällige Stellen am Muttermund gibt und somit eine Konisation nicht sinnvoll wäre. Er würde die Stellen abtragen(?). Leider habe ich nicht richtig verstanden, was da gemacht werden soll. Dieses Material würde dann wohl untersucht und der Befund dauert ca. 1 Woche.
    Nun meine Frage: ist es denn möglich, dass sich so schnell ein Krebs bildet? Alle Vorsorgeuntersuchungen waren immer ohne Befund und i.O.. . Meine Tochter hatte vor 2 Jahren mal eine Endometrioseuntersuchung mittels Bauchspiegelung, was sich wohl auch bestätigt hat - sie hat aber damit momentan keine Probleme mehr. Regelblutung usw. ist alles im normalen Bereich. Sie hat noch keine Kinder, möchte aber natürlich irgendwann noch welche.
    Die Schwester ihres Vaters ist sehr jung gestorben - wegen Unterleibskrebs und ich finde irgendwie keinen klaren Gedanken mehr vor lauter Sorge um sie.
    Kann sich denn so schnell "etwas Bösartiges" bilden? Sie hat als Jugendliche die HPV Impfung erhalten und bisher auch nicht wirklich viele Sexualpartner gehabt.


  • Re: Pap - Test 4a-p, Auffälligkeiten am Muttermund

    Da solltest ihr erst einmal die weiteren Untersuchungen abwarten, mehr kannst du nicht machen und Ruhe bewahren, meist malt man sich schlimmeres aus als dann wirklich kommt.

    Kommentar