• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst um Schwangerschaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst um Schwangerschaft

    Ich nehme meine Pille immer im Langzeitzyklus. Von meiner Frauenärztin hatte ich deshalb ein zusätzliches Pillenpräperat bekommen, was aber die gleichen Wirkstoffe hat jedoch nicht den gleichen Namen. Normal nehme ich die Maxim. Das andere Präparat habe ich eingenommen und Pause gemacht. Nach der Pause (am 11.12) habe ich wie gewohnt wieder mit der Pille Maxim angefangen. Nach der Pause hatte ich kaum Ausfluss. Nun ist mir seid Tagen ein wenig übel und mein Kreislauf spielt komplett verrückt. In der Zeit nach der Pillenpause gab es auch Geschlechtsverkehr. Aus Angst habe ich am 31.12 einen Test gemacht, der sofort negativ geworden ist. Jedoch ist meine Übelkeit nicht wieder verschwunden. Einnahmefehler hatte ich meines Wissens nichts, außer eine Doppeleinnahme durch Durchfall. Muss ich mir trotzdem Sorgen machen, dass ich schwanger bin? Meine Brüste sind ein wenig empfindlicher, jedoch ist das bei mir im Langzeitzyklus schon öfter vorgekommen. Muss ich mir Sorgen machen? Oder ist es einfach was anderes? Danke im Voraus für die Hilfe