• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille danach, Antibabypille, schwanger

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille danach, Antibabypille, schwanger

    Hallo ihr Lieben,

    Ich nehme die Antibabypille regulär immer um 18 Uhr. Ich hab meine letzten Pillen-Blister am Di 24.11 begonnen, bin nun also in der Pillenpause.
    Ich hatte am Fr 11.12 (3. Woche), seit längerem und das einzige Mal in diesem Zyklus GV. Ohne Kondom. Ich habe die Pille jeden Tag genommen, teilweise mit 2-3h Verspätung, einmal mit 6h, aber innerhalb der 12h Frist. Trotz allem hatte ich nach dem GV Angst, dass mir innerhalb der 7 Tage vor dem GV ein Einnahmefehler passiert ist, da ich teilweise mit sehr dünnem Stuhlgang/Durchfall zu kämpfen habe. Aber ich hatte keine Magen-Darm-Grippe oder weiß keinen speziellen Tag, an dem ein Einnahmefehler war.
    Schlussendlich habe ich mir aber trotzdem am So 13.12 innerhalb von 48h die Pille Danach geholt und diese auch genommen. Ich hab dann meine Antibabypille normal weitergenommen und die letzte Pille am Mo 14.12 genommen und bin dann am Dienstag in die Pillenpause gestartet. Eigentlich beginnt meine Abbruchblutung dann immer am Donnerstag. Nun kam diese aber nicht. Ich weiß durch die Pille Danach kann sich diese verspäten. Trotzdem hab ich nun große Angst schwanger zu sein! Ist es überhaupt wahrscheinlich, dass ich schwanger sein könnte? Und falls meine Abbruchblutung nun verspätet eintritt, ist dies eine Garantie, dass ich nicht schwanger bin?

    Danke für eure Antworten!


  • Re: Pille danach, Antibabypille, schwanger

    Aufgrund Ihrer Schilderungen war der Schutz vorhanden, die Pille danach also unnötig.
    Von einer Ss ist also nicht auszugehen.

    Kommentar