• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Chlamydien, Harndrang

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chlamydien, Harndrang

    Hallo Community,

    bei mir und meinen Freund wurden vor ca. 3 oder 4 Wochen Chlamydien festgestellt. Ich hatte überhaupt keine Symptome weder ein brennen noch Jucken noch Ausfluss, mein Freund hingegen hatte ein leichtes brennen beim Wasserlassen. Wir haben dann beide Antibiotika bekommen, einmalig Azithromycin 500mg 3x1 Tabl. Eine Stunde später hatte ich starke Bauchkrämpfe und eine Dreiviertelstunde Dauer Durchfall.
    Ich hab jetzt seit längerer Zeit ein sehr unangenehmen Harndrang. Ich uriniere ganz normal, hab aber danach immer noch das „Bedürfnis“, dass ich noch muss, aber es kommt nichts bzw. manchmal nur paar Tröpfchen. Es brennt oder schmerzt NICHT. Es stört einfach nur und ist total unangenehm, vor allem hab ich das Gefühl das meine Klitoris ständig drückt oder bitzelt... Ich habe das nicht immer nur ab und zu und auch nur wenn ich mich darauf konzentriere. Wenn ich unterwegs bin oder arbeite dann ist dieses Gefühl weg. Mein Hausarzt sagt er denkt es ist eine Reizblase und ich soll einfach mehr trinken und mein Gynäkologen Termin habe ich erst in 2 Wochen.
    Kann das immer noch von den Chlamydien sein oder vielleicht doch einfach nur eine Reizblase ? Aber wieso dann so plötzlich ? Vielleicht auch einfach nur psychisch? Weil ich mir zur Zeit sehr viele Gedanken über Geschlechtskrankheiten mache, was man alles haben kann ohne es zu merken.

    ps: ich hatte, seid die Chlamydien festgestellt worden sind, KEINEN Geschlechtsverkehr mehr gehabt!


  • Re: Chlamydien, Harndrang

    Ich war auch eben bei meinem Hausarzt und in meinem Urin wurde Blutfarbstoff 1+ (Hämoglobin) und Weiße Blutkörperchen 1+ (Leukozyten) gefunden.

    Kommentar


    • Re: Chlamydien, Harndrang

      Hallo,

      hier wäre eine Kontrolluntersuchung in Bezug auf die Chlamydien ratsam.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar


      • Re: Chlamydien, Harndrang

        Hallo,

        hier wäre eine Kontrolluntersuchung in Bezug auf die Chlamydien ratsam.

        Gruss,
        Doc
        Hallo Dr,
        vielen Dank für die Antwort.
        Also könnte es sein, dass ich immer noch die Chlamydien Infektion habe und es evtl. nicht ganz weg ist?

        Kommentar



        • Re: Chlamydien, Harndrang

          Das wäre eben abzuklären.

          Kommentar