• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Dringend Hilfe.. Angst vor HIV Infektion

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dringend Hilfe.. Angst vor HIV Infektion

    Hallo Doktor!

    Vorab, ich habe eine Angststörung und weiss, dass viele Dinge die ich denke nicht logisch sind, trotz aller Logik habe ich trotzdem beinahe schon Todesangst und kann den ganzen Tag an nichts anderes mehr denken..

    Ich bin von meinem Freund getrennt, lange waren wir nicht zusammen, es passte einfach im Nachhinein nicht mehr und er hatte viel zu meckern an mir. Naja unwichtig. Wir hatten 1x GV vor einem Monat ca. Genauer gesagt 37 Tagen.. und natürlich mit Kondom! Während des GV hat er es aber einmal richten müssen weil es wohl ein wenig nach unten gerutscht war. Dann hat er weitergemacht.. Ich habe das aber auch gar nicht wirklich mitbekommen und jetzt angst, dass da irgendwas daneben gegangen ist wegen Geschlechtskrankheiten, vor allem HIV und Aids eben.

    Ich habe nämlich erst im Nachhinein erfahren, dass er wohl schon vorher über 20 intime Kontakte hatte und da wurde mir direkt übel und seitdem habe ich Panik. Natürlich war das jetzt alles am Wochenende, weshalb ich nicht sofort zum Frauenarzt konnte um es testen zu lassen.
    ​​​​​​ Morgen werde ich aber sofort anrufen. Das letzte mal dort geschlafen habe ich ca am 6.11. Er hatte sich da aber nur einmal angefasst um 'zu richten' und streichelte mich im Halbschlaf unterhalb neben meiner Unterhose.. . Später sah ich dort auch, dass dort wo er lag kleine Flecken waren und deshalb habe ich doppelte Panik.. :/ auch wegen einer Schwangerschaft...


    Das macht mich alles total verrückt, da ich jetzt 100 Prozent davon ausgehe HIV zu haben oder schwanger zu sein.. Bitte antworten sie mir. Ich kann schon gar nicht mehr schlafen, vor allem werde ich morgen sicher keinen Termin bekommen..

    Aber ab wann kann man Geschlechtskrankheiten sicher feststellen oder ausschließen? (HIV und anderes) muss ich dafür noch länger warten?


  • Re: Dringend Hilfe.. Angst vor HIV Infektion

    Also, bei dem zweiten Szenario kannst du dich weder mit HIV infiziert haben, noch schwanger geworden sein.
    Absolut unmöglich!

    Beim ersten Szenario ist es mehr als unwahrscheinlich dass du dich infiziert haben könntest, käme halt darauf an ob Samenflüssigkeit ausgetreten ist und dann müsste dein Ex ja auch noch positiv sein, vom Hörensagen ist er das jedenfalls nicht, egal was behauptet wird.
    In Sachen HIV kannst du sechs Wochen nach GV einen Labortest machen, der dann auch absolut sicher ist und nach zwölf Wochen einen Schnelltest, der dann auch sicher ist.

    Was du noch testen willst solltest du dann mit deinem Gyn besprechen, ich halte s für nahezu ausgeschlossen dass esse etwas zu testen gibt.

    Kommentar


    • Re: Dringend Hilfe.. Angst vor HIV Infektion

      Hey danke
      Ja ich reagiere halt immer über. Also wir verstehen uns auch noch und er schreibt mir auch die ganze Zeit noch, ich hab ihm das geschildert. Er sagte mir dann auch, dass er ja schon gefühlt 1000x meinte, dass er nichts hat und er das wenn sicher auch gemerkt hätte, aber er ist auch nie krank etc.
      Ich habe ihn auch gefragt wegen einem Selbsttest, erst sagte er, dass es Schwachsinn ist aber jetzt sagte er dann doch es wäre okay, weil ich ihn fragte ob er was verbirgt oder ich ihn nur zu sehr nerve

      Kommentar


      • Re: Dringend Hilfe.. Angst vor HIV Infektion

        /zu früh abgeschickt

        Er sagte halt auch, dass er schon oft Sex hatte nach dem Motto, dass er nicht zu doof ist sich ein Kondom über zuziehen. Es ist halt mein Misstrauen. Und ein lusttropfen der daneben gegangen sein kann wäre auch zu wenig? Für Schwangerschaft oder Krankheiten?
        Nur durchs streicheln even wenn er da was an der Hand gehabt hätte..

        Aber ja ich mache mich zu sehr verrückt. Vorhin sagte er ich soll auch einfach zum Gyn und testen lassen und dann sehe ich, dass ich nichts habe. Auch meine Eltern sagen das sei Schwachsinn aber ja die Sicherheit brauche ich einfach. Es sind jetzt ja ca. 5 Wochen her. Ich rufe morgen einfach an und bestelle ihm diesen Selbsttest.

        Kommentar



        • Re: Dringend Hilfe.. Angst vor HIV Infektion

          @Dr.Scheufele, können sie mir sagen, ob es möglich ist, dass ich es bekommen habe?

          Kommentar


          • Re: Dringend Hilfe.. Angst vor HIV Infektion

            Ich gehe hier sicher nicht von einem Risiko aus.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Dringend Hilfe.. Angst vor HIV Infektion

              Danke!
              Er hat den Selbsttest gemacht und es kam nur eine Linie bei C also ist er ja negativ.
              Nach seinen Aussagen hatte er letztes Jahr um die Zeit die letzte Sexualpartnerin. Wenn da was, oder davor etwas gewesen wäre, hätte der test angeschlagen oder können die auch falsch negativ anzeigen?

              Kommentar



              • Re: Dringend Hilfe.. Angst vor HIV Infektion

                Die sind schon sehr sicher.

                Kommentar


                • Re: Dringend Hilfe.. Angst vor HIV Infektion

                  Mein Arzt sagte heute es sei sehr unwahrscheinlich und selbst wenn es ohne kondom gewesen wäre, wäre die Wahrscheinlichkeit auch gering sich direkt zu infizieren, wenn er es überhaupt hat. Aber er hat trotzdem Blut abnehmen lassen und die Schwester sagte auch, dass es unwahrscheinlich ist. Einfach hoffen, dass das Ergebnis Donnerstag da ist und die Tests negativ sind.
                  Aber ich darf sie auch wiederholen in ein paar Monaten, da es ja erst 5 1/2 Wochen her ist ca. Und das geschilderte wo er mich berührte an der Unterhose erst 2 Wochen oder so..

                  ​​​​​​Aber wenn der von jetzt negativ ist, dürfte es ja auch schon sicher sein?

                  Vor allem weil der Selbsttest bei ihm ja auch negativ war und warum sollte genau dieser defekt sein..
                  ​​​​​​
                  ​​​​​​
                  ​​​​

                  ​​​​

                  Kommentar


                  • Re: Dringend Hilfe.. Angst vor HIV Infektion

                    Ja, das ist schon alles sehr sicher.
                    Meiner Meinung nach hattest du ein Risiko gegen Null und bei der Berührung hattest du erst recht kein Risiko, es braucht schon eine höhere Virenlast um sich zu infizieren was bei Berührungen ausgeschlossen ist und ohne offene sowieso.

                    Kommentar



                    • Re: Dringend Hilfe.. Angst vor HIV Infektion

                      Danke
                      Ja gestern beim Selbsttest hatte er ja diese Pipette zu mir geflitscht und wie gesagt, da hatte ich wieder Panik weil meine Hände oft offen sind wegen zu viel waschen.. Aber ja ein Tropfen reicht ja auch nicht aus usw.
                      Danke für die lieben Antworten. Sobald ich das Ergebnis weiss, gebe ich mal bescheid.

                      Kommentar


                      • Re: Dringend Hilfe.. Angst vor HIV Infektion

                        Nein, ein Tropfen reicht da bei weitem nicht aus.

                        Ja, gib dann man bescheid, vielleicht beruhigt es auch andere die sich ähnliche Sorgen machen.

                        Kommentar


                        • Re: Dringend Hilfe.. Angst vor HIV Infektion

                          Bin negativ getestet worden
                          Darf mich aber in einem halben Jahr auch noch mal testen lassen.
                          Es war aber auch dieser p24 Test oder wie das heißt, die geben ja früh Auskunft

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X