• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Immer wiederkehrender scheidenpilz und bakterielle vaginose

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Immer wiederkehrender scheidenpilz und bakterielle vaginose

    Hallo,
    ich leide seit ungefähr 1 Jahr mittlerweile ständig an wiederkehrenden scheideninfektionen.. verursacht wurde das ganze wegen der Behandlung gegen chlamydien. Seit dem ist das so.
    ich war bereits bei mehreren Frauenärzten; aber keiner kann mir wirklich helfen. Seit 3-4 Monaten führe ich mir jeden 2. Abend Milchsäure Kapseln ein, damit sich mein Milieu stabilisiert. Trotz dessen habe ich scheinbar wieder scheidenpilz . Gestern hatte ich gv mit meinem Freund und es brannte ziemlich, davor hatte ich leichten Juckreiz. Heute brennt meine Scheide und der Ausfluss ist auch ziemlich gelblich und klumpig. Freitag hatte ich meine letzten Pilleneinnahme, müsste auch nun meine Blutungen bekommen die Tage.
    Ich hatte dieses Jahr bestimmt schon 6 mal scheidenpilz.. genau wie die bakterielle vaginose die ständig wieder kommt. Ich weiß nicht was ich tun soll, ich will doch nur wieder komplett gesund sein untenrum. Was kann man dagegen machen?
    zudem hatte ich vor einigen Monaten schon eine Entzündung in der Scheide. Daraufhin wurde ein Abstrich gemacht und nur darmbakterien gefunden. Fluomizin hatte ich bereits auch schon angewandt.


  • Re: Immer wiederkehrender scheidenpilz und bakterielle vaginose

    Hallo,

    ich würde zu einer Untersuchung des Partners und zur Impfung mit Gynatren raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Immer wiederkehrender scheidenpilz und bakterielle vaginose

      War nun beim Gyn, da ich nach dem gv stark geblutet habe. Habe ihr erzählt das mit meinen Beschwerden.
      sie hat einen Abstrich gemacht, keine Infektion feststellen können. Ebenfalls hat sie den pH Wert gemessen und der war auch ok.
      mein Ausfluss ist wässrig und hat Luftbläschen.. kann das normal sein? Will der Ärztin vertrauen, anderer Seits habe ich Angst, dass doch etwas sein könnte.

      Kommentar


      • Re: Immer wiederkehrender scheidenpilz und bakterielle vaginose

        Bei unauffälligem Befund könnte die Anwendung von Milchsäure Abhilfe schaffen.

        Kommentar