• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Furunkel im Genitalbereich

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Furunkel im Genitalbereich

    Set Jahren schon bekomme ich immer wieder Furunkel im Genitalbereich. Einmal habe ich chirurgisch entfernen lassen, einmal beim Gynäkologen, was zur Folge hatte, das diese ab da beidseitig auftraten.

    Ich habe alles probiert, um das Problem in den Griff zu bekommen, aber nichts half, sie kommen immer wieder und verursachen höllische Schmerzen. Ein Test hat ergeben, das es sich um Staphylococcus areus handelt, wogegen es wohl keine wirksamen Antibiotika gibt.

    Nun habe ich gelesen, das es ein neues - auch dafür geeignetes - Antibiontikum geben soll, "Krokodilin". Ist das wahr?

    Es wird langsam unerträglich, immer mit dem Gedanken zu leben, das nächste Furunkel wird kommen.

    Vielen Dank schon einmal für Ihre Antwort.

  • RE: Furunkel im Genitalbereich


    ich würde an deiner stelle damit zu einem homöopathen gehen,mit antibiotika unterdrückst du die furunkel die würden vielleicht zunächst weg gehen,kommen aber woanders wieder man muss die ursache heraus finden woher sie kommen,und dann bist du davon befreit

    Kommentar


    • Kennst Du die Ursache?


      Hallo,

      weist du woher die furunkel kommen?

      gruß
      Blinki

      Kommentar


      • RE: Furunkel im Genitalbereich


        Ja, die Ursache ist Staphylococcus areus.

        Ich habe alles versucht, incl. kolloidalem Silber, Homöopath. Mittel etc. pp. Es hilft nichts.

        Ich lebe nur noch mit Ichtholan und Betaisodona. Leider gibt es ja keine wirksamen Antibiotika. Ich bin es ganz schön leid.

        Kommentar



        • RE: Furunkel im Genitalbereich


          Es gibt schon wirksame Antibiotika:
          Flucloxacillin oder Cefazolin oder Clindamycin oder Vancomycin

          Ansonsten mal beim Hautarzt zeigen.

          Kommentar


          • RE: Furunkel im Genitalbereich


            Diese Antibiotika kenne ich ALLE, auch war ich beim Arzt, beim Gynäk. wie auch beim hautarzt. Alles hat nichts gebracht und keiner kann mir sagen, was ich noch tun könnte.

            Kommentar


            • Re: Furunkel im Genitalbereich


              Hallo Murgab,
              nach 5 OP's mit Ausschabung in Afternähe sollte jetzt, nachdem das schmerzhafte Furunkel sich wieder entwickelt hatte, die 6. OP stattfinden.
              Ich hörte von meinem Onkel das homöopatische Mittel:
              "Hepar sulfuris D3" - D3 ist WICHTIG!
              Es sind schwefelhaltige Tabletten die eine Blutreinigung bewirken. 100 Stck in der Apotheke ca. 18,00 €.
              Stündl. 1 Tablette und abends 2 Tabletten unter der Zunge zergehen lassen. Nach ca. 3-4 Tagen haben sich Furunkel, Eiterpickel, Druck und Entzündungen unter der Haut zurückgebildet. Der Chirurg schickte mich nach der Untersuchung zur 6. OP nach Hause!
              MIR hat dieses Mittel geholfen - vielleicht bei Ihnen auch.
              Viel Erfolg!

              Kommentar