• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ovarialinsuffizienz/vorzeitige Wechseljahre

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ovarialinsuffizienz/vorzeitige Wechseljahre

    Sehr geehrter Herr Dr. Scheufele,
    letztes Jahr wurden aufgrund von zunehmendem PMS meine Hormone kontrolliert und es waren wirklich einige Dinge nicht ganz in Ordnung. Mein LH war leicht erhöht und das FSH zwar nicht über dem Grenzwert, aber laut Frauenärzt für mein Alter (damals 26) auch zu hoch. Testosteron und DHEAS grenzwertig niedrig. Die Pille hatte ich zu dem Zeitpunkt schon vor 4 Jahren abgesetzt und einen regelmäßigen Zyklus mit Eisprüngen. Erwähnen sollte ich vielleicht auch meine autoimmune Schilddrüsenunterfunktion.
    Meine Frauenärztin hat mir wegen LH und FSH daraufhin Gesdine verschrieben und die Werte wurden im letzten Jahr tatsächlich besser. Ich habe nur jetzt gelesen, dass es ein Hinweis auf beginnende Wechseljahre sein kann, wenn LH und FSH erhöht sind und mache mir da mit 27 natürlich Gedanken. Meine nächste Blutabnahme + Frauenarzttermin ist erst in ein paar Wochen, daher wollte ich hier kurz fragen, ob das tatsächlich auf eine Ovarialinsuffizienz hindeutet und ob es andere Ursachen für solche Werte geben kann - falls Sie mir das hier so beantworten können/dürfen.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Ziribixi


  • Re: Ovarialinsuffizienz/vorzeitige Wechseljahre

    Hallo,

    wenn der Zyklus regulär verläuft, gehe ich hier nicht von einem ernsten Hintergrund aus.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar

    Lädt...
    X