• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gynella aufgrund von brennen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gynella aufgrund von brennen

    Guten Tag Herr Dr. Scheufele, nach einer vergangenen Blasenentzündung (vor 2 Wochen) habe ich nun brennen am Scheideneingang und innen an den äußeren Schamlippen.Meine Frauenärztin hat mir heute Gynella Silver Foam Schaum verschrieben. Ich habe aber soeben meine Periode bekommen.
    1. Kann ich es trotzdem außen anwenden oder kann durch Tampon/Menstruationstasse dann etwas hochgeschoben werden? In der Packungsbeilge steht nichts bezüglich der Periode. Allerdings, dass man direkten Kontakt mit den Augen (was ja auch Schleimhäute sind) vermeiden soll.
    2. Nächste Woche möchte ich außerdem mit einem Kyrozyklus in der Kinderwunschklinik starten. Ist die jetzige Nutzung des Gynella Schaumes von 2-3 Tagen bezüglich des Kyrozyklus schädigend?
    Vielen Dank für Ihre Geduld und Mühe!
    Silke



  • Re: Gynella aufgrund von brennen

    Hallo,

    Sie können das Präparat ohne Bedenken anwenden.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar