• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zwischenblutungen durch Pillenwechsel

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zwischenblutungen durch Pillenwechsel

    Hallo!
    Habe Anfangs Dezember von Diane 35 zu Cerazette (Minipille) gewechselt. Habe nun endlich keine Kopfschmerzen mehr, dafür permanent Zwischenblutungen.

    Wie lange dauert es, bis sich der Körper an die Hormonumstellung gewöhnt hat? Möchte diese Pille eigentlich weiternehmen, bin nun langsam aber doch ein wenig verunsichert. Schon im voraus danke für eine Antwort.


  • RE: Zwischenblutungen durch Pillenwechsel


    Das kann bei Cerazette durchaus etwas dauern.
    Ein Vierteljahr ist problemlos möglich.
    Länger dauert es meist nicht.
    Ggf. kann man auch mal eine Pause machen und dann neu anfangen.
    Dies sollte man aber zuvor mit dem FA besprechen!

    Kommentar


    • RE: Zwischenblutungen durch Pillenwechsel


      Vielen Dank für die rasche Antwort. Dann bin ich beruhigt und nehme sie weiterhin. Wird sich wohl irgendwann einpendeln.

      Kommentar