• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Agnumenstropfen und Ovulationstest

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Agnumenstropfen und Ovulationstest

    Hallo!

    Ich möchte gerne schwanger werden und bin jetzt schon im 8. Übungszyklus. Am Freitag war ich bei meinem FA, der mir bestätigte, dass alles mit mir in Ordnung ist. Auch mit meinem Freund ist alles in Ordnung, auch er war bei einem Arzt. Mein FA hat mir lediglich Agnumens-Tropfen verschrieben. Meine Frage: Was bewirken Agnumens-Tropfen eigentlich???
    Außerdem habe ich mir einen Ovulationstest gekauft. Ich fing am Freitag an zu testen. Bis heute wurde die Testlinie immer dunkler, bedeutet das dass ich kurz vor dem Eisprung bin??? Oder heißt das dass er negativ ist. Er ist nämlich noch nicht so dunkel wie die Kontrolllinie.

    Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten!

    Schöne Grüße


  • RE: Agnumenstropfen und Ovulationstest


    Hallo!
    Bezüglich der Agnumenstropfen kann ich leider nichts sagen, die kenne ich nicht.
    Bei mir haben Clomifen-Tabletten bewirkt, dass ich nach 15 ZT einen Eisprung hatte, den ich mit dem Ovulationstest auch sehr gut feststellen konnte.
    Bei mir war's so, dass ich mir ein bis 2 Tage nicht sicher war, ob der Test jetzt positiv oder negativ war, weil da zwar eine 2. Linie war, aber eher schwächer als die Kontrolllinie.
    Dann am 4. Testtag war es eindeutig, dass die Linie kräftiger war als die Kontrolllinie, und da haben wirs auch gleich probiert und es hat auch funktioniert!
    Also noch Geduld, vielleicht ist es morgen schon ganz eindeutig, und dann hast auf jeden Fall noch jede Chance!

    Alles Gute,
    Miki

    Kommentar


    • RE: Agnumenstropfen und Ovulationstest


      Mönchspfeffer wird oft als mildes regulierendes Mittel eingesetzt, sei es zur alleinigen Zyklusregulation oder auch bei Kinderwunsch.

      Kommentar


      • RE: Agnumenstropfen und Ovulationstest


        das hier
        http://www.agnucaston.at/contens/idx_um1.html
        ist ein rezeptfreies produkt mit moenchspfeffer. da kannst du ein bisschen was nachlesen.

        ich hab moenchspfeffertropfen genommen, um pms los zu werden. es wirkt auf den gelbkoerperhormonhaushalt.

        ein tip: verkrampf dich nicht zu sehr auf eisprung und jetzt und hoppa! ich kenne aus meinem umfeld genug faelle, wo es geklappt hatte, als der stress weg war und sich paare tw. schon unterlagen fuer adoption geholt haben. ;-)

        Kommentar