• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hormonspirale und 'Magnetfeld' beim induktiven Handyladen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hormonspirale und 'Magnetfeld' beim induktiven Handyladen

    Werter Herr Dr. Scheufele !

    Bitte wieder einmal um ihre Einschätzung:

    Denken sie, dass das "Magnetfeld", das beim induktiv, kabellos Laden zwischen Ladeschale und Handy entsteht - einen Einfluss auf die Lage/Sicherheit der Hormonspirale Mirena hat?

    Die Mirena besteht ja nicht aus Metall sondern aus einem Kunststoffkörper (und die Mirena enthält Bariumsulfat und wird bei Röntgenuntersuchungen sichtbar).

    Anbei habe ich noch ein Bild eingefügt, wie das induktive Laden funktioniert:
    https://ibb.co/9t8P2hD

    Mit großer Dankbarkeit,
    sweetmedicinefreak




  • Re: Hormonspirale und 'Magnetfeld' beim induktiven Handyladen

    Hallo,

    die Wirkung der Spirale bleibt hier erhalten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar