• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hormonstörung?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hormonstörung?

    Hallo, ich und mein Partner (beide 20) versuchen grade schwanger zu werden (1.ÜZ). Ich habe letztens etwas über PCO gelesen und ein Symptom ist auch männliche Behaarung.
    Ich bin ein dunkler Typ, mein Vater ist Spanier. Ich habe an den Oberschenkeln Behaarung und eine leichte Oberlippenbehaarung (leichter Flaum). Wenn ich es mir wegrasiere, dauert es auch etwas, bis die Haare wieder auftreten. Ich habe mich nun gefragt, ob das schon darauf hinweist, dass bei mir eventuell eine hormonelle Störung vorliegt.

    Zyklen sind bei mir in der Regel 29 Tage lang, Periode dauert meistens 5 Tage und ist alles sehr regelmäßig.
    Die Behaarung ist bei mir schon immer so gewesen. Also ist nicht erst seit kurzem so.



  • Re: Hormonstörung?

    Ich wollte noch dazu sagen, dass der Oberschenkel bei mir behaart ist, aber nicht so wie bei meinem Verlobten oder anderen Männern, mit so langen Haaren, die Haare sind eher kürzer, weicher und fallen eigentlich nur auf wenn man etwas näher den Oberschenkel betrachtet

    Kommentar


    • Re: Hormonstörung?

      Hallo,

      bei regelmäßigem Zyklus besteht hier kein Grund zur Sorge.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar