• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zwischenblutungenkupfe

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zwischenblutungenkupfe

    Hallo zusammen.

    Kurz zu meinem Zyklus. Der ist relativ regelmäßig mit 28 bis 30 Tagen. Allerdings habe ich nur einen 2. Zyklushälfte von 7 Tagen. Also den Eisprung habe ich erst an Zyklustag 21 bis 23.

    Mittlerweile habe ich regelmäßig in den 10. Zyklustag Zwischenblutungen. Definitiv mehr als schmierblutungen. Es kommt immer schwallartig frisches Blut. Mittlerweile nutze in an den Tagen schon immer die Menstruationstasse.

    Woran könnten die Blutungen zu dem Zykluszeitpunkt liegen? Ultraschall ist immer unauffällig. Ich habe die kupferapirale drin weil ich nicht mehr hormonell verhüten will. Angesicht der 2. Zyklushälft könnte ich aber auch auf jegliche Art von Verhütung verzichten weil mein Körper selbst verhütet


  • Re: Zwischenblutungenkupfe

    Oh. Sorry. Jetzt hat mein Handy das abgeschickt, ohne dass ich die Tippfehler korrigieren könnte.

    Nochmal..

    Hallo zusammen.

    Kurz zu meinem Zyklus. Der ist relativ regelmäßig mit 28 bis 30 Tagen. Allerdings habe ich nur eine 2. Zyklushälfte von 7 Tagen. Also den Eisprung habe ich erst an Zyklustag 21 bis 23.

    Mittlerweile habe ich regelmäßig um den 10. Zyklustag Zwischenblutungen. Diese dauern 3 bis 4 Tage an. Definitiv mehr als Schmierblutungen. Es kommt immer schwallartig frisches Blut. Mittlerweile nutze in an den Tagen schon immer die Menstruationstasse.

    Woran könnten die Blutungen zu dem Zykluszeitpunkt liegen? Ultraschall ist immer unauffällig. Ich habe die Kupferapirale drin weil ich nicht mehr hormonell verhüten will. Angesichts der 2. Zyklushälfte könnte ich aber auch auf jegliche Art von Verhütung verzichten weil mein Körper selbst verhütet

    Kommentar


    • Re: Zwischenblutungenkupfe

      Hallo,

      ich würde hier zu einer Kontrolle der Hormonwerte raten.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar


      • Re: Zwischenblutungenkupfe

        Meine Frauenärztin hat schon mal die Blutwerte bestimmt. Allerdings irgendwann im Zyklus nach der Zwischenblutung. Sie sagte es sei alles in Ordnung und es wäre halt mein Zyklus. Mich nerven aber die ständigen Blutungen.

        Macht ein Zyklusmonitoring Sinn? Wird ja eigentlich nur bei Kinderwunsch gemacht, oder? Kann ich das ggf. selber zahlen? Meine Frauenärztin wird von sich auch nicht aktiv.

        Ich habe mittlerweile ein Kind (mit Kinderwunschbehandlung, Einnahme von Progersteron und prolutex Spritzen bis zur 17. SSW). Vor der Schwangerschaft hatte ich eine 2. Zyklushälfte von 3 bis 4 Tagen und sehr unregelmäßige Zyklen.

        Aktuell besteht aber kein Kinderwunsch. Es geht nur um die Zwischenblutungen.

        Kommentar



        • Re: Zwischenblutungenkupfe

          Eventuell könnte auch die Anwendung von Mönchspfeffer helfen.

          Kommentar