• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Flocken im Urin

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Flocken im Urin

    Ich bin etwas ratlos. Vor 2 Montan hatte ich entdeckt, dass ich Flocken im Urin hab. Extrem viele Flocken, der Boden vom Urinbecher ist teils nicht mehr zu sehen. Ich bin zur Ärztin, sie meinte, ich hätte eine Blasenentzündung und habe Antibiotika bekommen. Laut ihr ist die Blasenentzündung weg, ich habe aber immer noch genauso viele Flocken im Urin wie davor. Ich bin dann noch mal hin wegen den Flocken und wegen schmerzenden Schamlippen (ich war beim HA, weil mein FA Urlaub hatte und die Vertretung mir keinen zeitnahen Termin geben konnte/wollte). Der war Ratlos. Am Abend wurde ich operiert weil ich eine Bartholinitis hatte und nicht mehr laufen konnte.

    Das ist jetzt 3 Wochen her, es ist alles verheilt aber ich habe immer noch so extrem viele Flocken im Urin (auch im Mittelstrahl). Das kann doch nicht normal sein. Ich habe keinerlei Symptome, weder jucken noch brennen. Was können denn noch Ursachen von Flocken sein (eine Schwangerschaft ist ausgeschlossen)?

    Grüße,
    Davy


  • Re: Flocken im Urin

    Hallo,

    es kann sich um einen erhöhten Eiweissanteil im Urin handeln, ich würde zur Abklärung durch einen Urologen raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar