• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille danach gewirkt?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille danach gewirkt?

    Sehr geehrter Herr Dr. Scheufele,

    Meine Freundin und ich hatten eine Verhütungspanne. Das Kondom riss. Laut Zyklus-App wäre ihr Eisprung am 20. Mai gewesen. In der Nacht vom 17 auf dem 18. Mai war die Panne. Wir entschieden uns, da die Spermien ja bis zu 5 Tagen überleben können, und es im fruchtbaren Fenster liegt, für die Pille danach die 13 Stunden später genommen wurde. Die nächste Regel sollte laut Kalender am 4./5. Juni eintreffen. Allerdings davor, am 1., 2. und 3. Juni hatten wir ungeschützten Sex da wir der Meinung waren, der Eisprung müsste längst stattgefunden haben. Es kam zum erwarteten Zeitpunkt also sehr pünktlich, zu einer bräunlichen Blutung, die sich für sie wie die Periode angefühlt hat, allerdings glaube ich keine Unterleibsschmerzen oder sowas, die Regel war nur schwächer und das Blut war ca. um die Hälfte weniger meinte sie. Die Blutung ging 4-5 Tage. War das die Periode? Mich verunsichert zusätzlich, dass sie Mitte des Zyklus ca. 10 Tage später für 2-3 Tage heftige Unterleibsschmerzen hatte die wahrscheinlich aus dem privaten stressbedingt waren. Es sind bis jetzt keine anderen Auffälligkeiten oder Symptome aufgefallen. Außerdem raucht meine Freundin und wiegt 130kg ist also Übergewichtig. Kann es sein, es gibt ja den Stand der Forschung dass die Pille danach Ellaone (Ulipristalacetat) bei übergewichtigen nicht so wirken soll.

    Kann es sein, dass es eine Einnistungsblutung war? Im Internet steht beides sie kann rot oder bräunlich sein. Könnte sie auch durch den ungeschützten Verkehr vom 1, 2 und 3. Juni Schwanger sein obwohl 1 oder 2 Tage später schon die Blutung kam?

    Wie hoch schätzen sie hier das Risiko einer Schwangerschaft ein?

    Danke für ihre Mühe.


  • Re: Pille danach gewirkt?

    Die PD ist ein Medikament mit NW, dazu gehören Zwischenblutungen, die Verschiebung der Periode u.v.m.

    Was du beschreibst, wird also der PD geschuldet sein, die Blutung zeigt eher dass sich was getan hat und sie wirkte.
    Allerdings, den Eisprung kann man nach der Einnahme eher nicht mehr zuverlässig berechnen.

    Wenn ihr einfach einen Test macht, habt ihr das schnell geklärt.
    Es bringt euch ja nicht wirklich was, zu rätseln was wo geschrieben wird und was davon stimmt und wie hoch das Risiko sein mag.
    Ein sicheres Ergebnis bringt nur ein Test.

    Kommentar


    • Re: Pille danach gewirkt?

      Danke. Bin mal gespannt, was der Dr. noch dazu sagen wird.

      Kommentar


      • Re: Pille danach gewirkt?

        Ich würde zur Sicherheit auch zum Test raten.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Pille danach gewirkt?

          Glauben Sie nicht, dass es die Monatsblutung war, oder wieso raten Sie zum Test? Glauben Sie, sie könnte wirklich schwanger sein? Falls ja, weswegen? Wegen dem ersten Vorfall oder den zweiten nach der Pille danach? Danke für ihre Mühe.

          Kommentar


          • Re: Pille danach gewirkt?

            wegen dem 1,2 und 3. Juni ..und der darauffolgenden schwächeren Blutung.

            Kommentar


            • Re: Pille danach gewirkt?

              Keiner glaubt das sie schwanger ist ... aber ein Risiko bestand nunmal und da kann nur ein Test Klarheit bringen ..

              Kommentar



              • Re: Pille danach gewirkt?

                wegen dem 1,2 und 3. Juni ..und der darauffolgenden schwächeren Blutung.
                Ist das nicht wegen der "Pille danach" als Nebenwirkung und kann auch vom Stress kommen? Sie hatte Stress zu der Zeit. Es fühlte sich für sie wie die Periode an. Immerhin war die Periode pünktlich. Und sie ging ja auch 4-5 Tage. Ist eine Schwangerschaft daher nicht eher auszuschließen? Weil eine Periode also Regelblutung kann doch nicht sein, wenn man zeitgleich schwanger ist oder? Schließlich wäre wenn es am 1, 2, 3 gewesen wäre die "mögliche" Befruchtung doch nicht möglich, dass zwei drei vier Tage später nochmal die Regelblutung einsetzt oder?

                Schwangerschaftstest macht sie nicht. Sie hat sich getrennt. Daher meine Fragen nach Wahrscheinlichkeiten.

                Kommentar


                • Re: Pille danach gewirkt?

                  Ist schon extrem unwahrscheinlich.

                  Kommentar


                  • Re: Pille danach gewirkt?

                    Ich gehe auch nicht von einer Ss aus ... aber 100% Gewissheit kann Ihnen hier eben auch keiner geben!

                    Kommentar



                    • Re: Pille danach gewirkt?

                      Guten Morgen Herr Scheufele....
                      Ich hatte mit meinem Freund Sex und Kondom ist geplatzt.... Ich nehme keine Pille. Habe vor 14 Tagen gleich die Pille danach geholt und sofort eingenommen.... Am 21.06.20 hab ich extreme Unterleibsschmerzen bekommen und Schmierblutungen.... Diese Schmierblutungen halten jetzt schon 8 Tage an.... Mit meiner Periode bin ich noch nicht dran. Erst in 14 Tagen.... Muss ich mir Sorgen machen das ich diese Schmierblutungen so lange habe?

                      LG Manu1209

                      Kommentar


                      • Re: Pille danach gewirkt?

                        Hallo,

                        dies ist durch die "Pille danach" bedingt, es bleibt der weitere Verlauf abzuwarten.

                        Gruss,
                        Doc

                        Kommentar


                        • Re: Pille danach gewirkt?

                          Hallo,

                          dies ist durch die "Pille danach" bedingt, es bleibt der weitere Verlauf abzuwarten.

                          Gruss,
                          Doc
                          Guten Tag Herr Dr. Scheufele....

                          wie schon geschrieben hab ich ja durch die Pille danach Schmierblutungen bekommen welche seit 9 Tagen da sind.... Heute, der 10.Tag, blute ich richtig als wenn ich meine Regel habe. Diese müsste ich aber erst in 10 Tagen bekommen.... Muss ich mir jetzt Sorgen machen?
                          LG Manu1209

                          Kommentar


                          • Re: Pille danach gewirkt?

                            Die PD bringt den Hormonhaushalt manchmal vollkommen durcheinander, die Blutung kann sich verschieben, es kann zu Zwischenblutungen kommen.
                            Von daher kann es auch die normale Blutung sein die nun früher einsetzt, wenn man eine solche Menge von Hormonen einnimmt, dann kann man nicht den üblichen Zyklus als Maßstab nehmen, denn der wurde ja verändert.

                            Kommentar


                            • Re: Pille danach gewirkt?

                              Ich würde zur Sicherheit auch zum Test raten.

                              Gruss,
                              Doc
                              Heute sind/ist wieder zur richtigen Zeit ihre Tage/Periode eingetroffen. Also die zweite Regelblutung nach der Pille danach. Damit sollte es klar sein, dass sie nicht schwanger ist oder? Oder was sagen Sie dazu?

                              Kommentar


                              • Re: Pille danach gewirkt?

                                Ja, das sollte es.

                                Kommentar