• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille doppelt genommen, Periode verschieben möglich?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille doppelt genommen, Periode verschieben möglich?

    Hallo,

    ich nehme die Anti-Baby-Pille "Dienovel" (Einnahme immer um 20 Uhr). Am 09.06.2020 habe ich die erste Pille des aktuellen Blisters eingenommen. Am 10.06.2020 (2. Tag) habe ich abends ca. 4 Std. nach der Pilleneinnahme erbrochen. Aus Angst, dass die Pille nicht gewirkt hat, habe ich am darauffolgenden Tag um 11:30 Uhr eine weitere Pille genommen. Abends (3. Tag) habe ich meine Pille normal eingenommen und hatte kurz danach einmaligen Durchfall (Stuhlgang nicht komplett flüssig). Aus Sorge, dass die Pille nicht wirkt, habe ich unmittelbar wieder eine Pille doppelt genommen. Alle darauffolgenden Pillen habe ich bisher ordnungsgemäß eingenommen.

    Ist es unter o. g. Umständen möglich und überhaupt ratsam, meine Periode in diesem Monat zu verschieben? Kann ich die Periode vorverlegen, indem ich am 24.06.2020 die letzte Pille nehme und dann eine 7-tägige Pause einlegen? Wäre damit der Empfängnisschutz noch gegeben? Ich habe gelesen, dass man mind. 14 Pillen ordnungsgemäß eingenommen haben muss, wenn man die Periode vorverlegen möchte.

    Vielen Dank für Ihre Antwort!


  • Re: Pille doppelt genommen, Periode verschieben möglich?

    Der Schutz ist hier erhalten geblieben. Sie können auch früher in die Pause gehen. Da Sie die Pillen ja nachgenommen hatten, gilt das auch aus "ordnungsgemäß" eingenommen ..

    Kommentar