• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Chlamydien

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chlamydien

    Hallo Herr Dr. Scheufele,

    ich habe ein Anliegen und steigere mich immer mehr in das Thema ein, sodass ich nachts nicht mehr ruhig schlafen kann. Ich möchte endlich damit abschließen können.
    Meine letzte Beziehung war im Jahr 2016/2017. Vor einigen Wochen hat mir meine Frauenärztin vorgeschlagen einen Chlamydien Test (Urin) zu machen. Dieser ist negativ ausgefallen. Allerdings hatte ich im September 2019 eine Weisheitszahn-OP und sollte im Anschluss daran Amoxicilin AL 500 nehmen. Daher habe ich mir die Frage gestellt, ob ich vielleicht doch eine Chlamydien-Infektion hatte über die letzten 3 Jahre und diese durch Zufall wegen der Antibiotika durch die Weisheitszahn-OP besiegt habe im September. Halten Sie sowas für möglich? Könnte man mit Amoxicilin AL 500 eine „verschleppte“ Chlamydieninfektion aus Zufall heilen?

    Ich bin Ihnen sehr dankbar für Ihre Antwort.

    Liebe Grüße


  • Re: Chlamydien

    Hallo,

    hier ist nicht davon auszugehen, dass eine Infektion bestanden hat.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Chlamydien

      Hallo nochmal,
      danke erstmal für die Nachricht.
      Also ist es eher unwahrscheinlich mit Amoxicilin AL 500 eine „verschleppte“ Chlamydieninfektion aus Zufall zu heilen? Ich hatte in der Packungebeilage gelesen, dass Amoxicillin auch für Infektionen an den Geschlechtsorgangen verwendet werden kann. Aber das gilt dann eher für akute Geschichten und nicht chronische oder?

      Das war dann die letzte Frage. danke!

      Kommentar


      • Re: Chlamydien

        Ja, das ist richtig.

        Kommentar