• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rezept für die Pille

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rezept für die Pille

    Guten Morgen

    ich bin 16 Jahre alt, habe meine Regel seit meinem 12. Lebensjahr und einigermaßen regelmäßig. ( 30-34 tage).
    Ich würde mir gerne die Pille verschreiben lassen, da ich seit 4 Wochen einen Freund habe und denke über kurz oder lang werden wir wohl doch übers Petting hinausgehen.
    Kann ich nur mit meiner Krankenkarte zum Frauenarzt gehen, oder verlangt dieser dann eine Unterschrift meiner Eltern? Und welche Kosten kommen da auf uns zu? Mein Freund würde die Hälfte zuzahlen.Er ist übrigens 17 Jahre alt. Ich war noch nie beim Frauenarzt, deshalb frage ich hier im Forum mal nach.
    Bin für alle Antworten dankbar. Nadine K.


  • RE: Rezept für die Pille


    ab 16 hat der FA schweigepflicht, deine eltern erfahren nichts. unter 18 mußt du , glaube ich, auch keine gebühr zahlen, rufst also da an, machst einen termin und frgast, was du mitbringen sollst. wenn du gesetzlich kk-versichert bist, zahlt die KK die pille bis 20.
    wenn deine eltern allerdings privat versichert sind, werden sie wohl die rechnung des FA-besuches bekommne, erkundige dich also vorher, ob ihr gesetzlich oder privat versichert seid.

    Kommentar


    • nachtrag


      www.frauenarztbesuch.de

      http://www.dienhong.de/fa-broschuere/frauenarzt.html

      ein paar links zum vorbereiten

      Kommentar


      • RE: Rezept für die Pille


        Nevermore kann ich eigentlich nur zustimmen.
        Auch, wenn man eigentlich erst mit 18 volljährig ist, kann man bei vielen Dingen doch schon selbst entscheiden.
        Daher sehe ich in den allermeisten Fällen kein Problem bei der Verordnung einer Pille an 16-Jährige.

        Kommentar