• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Oralverkehr... :-/

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Oralverkehr... :-/

    Hallo,

    ich (33) würde gerne meine Freundin (36) oral verwöhnen. Sie mag sich nicht so gerne darauf einlassen son wegen Resturin usw. Mich stört das nicht und zudem kann man ja auch vorher duschen. Zudem hat sie sehr schnell Probleme mit Blasenentzündung, wenn sie nach dem Sex nicht uriniert. Sie meint, daß beim Oralverkehr auch Keime, Bakterien usw. von der Harnröhre in die Vagina "massiert" werden könnten und sie sich deshalb ihre achte Blasenentzündung in 2 Jahren(!) einfängt.
    habt ihr einen Lösungsvorschlag für das Problem? Zwingen möchte ich meine Partnerin natürlich zu nichts, nur finde ich Oralsex nunmal klasse ;-)


  • guter vorschlag!!


    als ich eine partnerkrise hatte, streit usw., war ich eine zeit lang nie erregt. und wenn ich mich dann zum sex gezwungen habe um damit eine versöhnung anzustreben, war mein schatz mit seinem mund da unten unterwegs (weil durch reinen gv ohne dabei sb zum machen bekomme ich keinen orgasmus) habe ich mir staendig harnröhrenentzündung und einmal blasenentzündung eingehandelt. vorher in meinem leben noch nie und danach auch nie wieder. die ursache ist folgende; wenn eine frau nicht erregt ist, ist auch nichts angeschwollen. und dann kommen die keime da hinein. wenn ich erregt bin, kommt erstens immer was aus meiner harnröhre (weibl. ejakulat) und zweitens ist alles um die harnröhre verengt. ich glaube dein schatz ist nicht erregt! bei mir ist das ganz deutlich; kann ich nicht bin ich furztrocken und kliti und kleine venuslippen sind flach am körper. bei erregung wird kliti fest und groß (von 3 cm laenge auf 5 cm etwa, laenge kann man ertasten, liegt unter der haut!) und die kleinen venuslippen werden auch ganz dick und geschwollen.
    mein schatz hat das aber vor mir auch bei noch niemanden beobachtet, da muß mann sich schon genau auch mal mit der frau befassen! streichle sie mal ganz lieb über ihre vulva, und erzaehle ihr, du wirst sie sowieso nicht mit dem mund befriedigen solange sie trocken ist. das kann wunder wirken. die streicheleien wiederholst du abend für abend ohne von ihr einen orgasmus zu verlangen. irgendwann fragst du sie ob du nun aufhören sollst oder ob sie es noch mag, mach es beilaeufig beim fernsehen aber bemerke ihren atem und ihre bewegungen gut. wenn sie irgendwann naß wird, merkst du das wenn du über ihre kliti faßt, ganz vorsichtig mit einem finger, nur da hinfassen wo die großen venuslippen auseinander gehen. ist sie dort trocken, streichele sie nur außen weiter. wenn sie irgenwann eines abends mal naß wird, gehe vorsichtig mit deinem gesicht zwischen ihre beine, sag ihr aber, daß du sie nicht mit dem mund berühren willst, solange sie nicht will. sag ihr, du willst sie mal anschauen. streichele sie nun an den unteren seiten ihrer aeußeren venuslippen und irgendwann, wenn sie wirklich ganz naß ist, sag ihr, daß sie dich verrückt macht und das du vorsichtig ihre flüssigkeit haben willst- im mund! das macht sie noch schaerfer, und laß um gottes willen deinen penis weg!! es geht dann um sie! dein penis kommt erst, wenn sie fertig ist. und bedraenge sie nicht hinterher gleich mit gv, lehne es ruhig einfach ab und sage sie kann dich lutschen wenn sie mag oder aber einfach nichts machen. sonst merkt sie sich, daß du hinterher immer deinen tribut forderst und das naechste mal hast du es wieder schwer. sie muß wissen, daß du es gerne für sie tust, ohne für dich zu fordern! lehne ruhig auch ab, wenn sie dir hinterher gv anbietet. das zeigt deine staerke! aber das was ich dir da schreibe, wissen leider die wenigsten maenner. auch das man eine frau nicht leckt, man saugt vorsichtig an der klito und streichelt alles drum herum. eine frau mag genauso deine lippen spühren, deshalb halte immer den kontakt zu ihr, setze niemals mit deinen lippen ab, das blockiert!!
    lieben gruß claudia

    Kommentar


    • RE: Angst vor Oralverkehr... :-/


      Ich habe auch ständig mit Infektionen zu kämpfen. Die Blasenentzündungen bekämpfe ich mit viel trinken und Harn ansäuern (durch Vitamin C Pulver und Cranberry Saft). Seitdem habe ich kaum noch Probleme.
      Oralverkehr geht besser als GV finde ich. Besonders wenn frau sich vorher und hinterher wäscht und mann nicht grad total erkältet ist. Und auch bei Oralverkehr hinterher auf die Toilette gehen.

      Kommentar


      • nett von euch :-)


        Hallo -claudia und reve,

        vielen Dank für eure lieben Beiträge. Besonders die Tips von -claudia finde ich gut und werde es mal versuchen: gaaaanz langsam und - wie immer - behutsam. Ich berfürchte nur, daß sie sehr schnell bei den kleinsten Dingen abblocken wird. Aber OK, ich will ja nichts schnell übers Bein brechen...

        Kommentar



        • lieber stefan wi


          ich drücke dir ganz fest die daumen, wenn du fragen hast, mache doch einfach einen neuen beitrag auf und richte ihn an mich, dann schaue ich rein, vielleicht kann ich dir dann wieder situationsgemaeß hilfestellung geben, du mußt mir nur sagen wie es gerade laeuft und wie sie auf meine ratschlaege reagiert! ich durchschaue sie bestimmt!!
          liebe grüße von claudia

          Kommentar