• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Endometriumsablation

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Endometriumsablation

    Ich bin zum ersten Mal auf dieser Seite. Habe nun eine Frage. Vor knapp zwei Monaten hatte ich eine Endometriumsablation, die aber nicht funktioniert hat. Meine Gebärmutter war zu klein für das Gerät. Ich habe jeden Monat sehr starke Blutungen und dies für zwei Wochen lang. Was für Möglichkeiten gibt es sonst noch ausser Hormone?


  • RE: Endometriumsablation


    Die Thermoablation wäre noch eine Variante, wenn es konventionell versucht wurde.

    Kommentar


    • RE: Endometriumsablation


      Dies wurde auch schon ausprobiert. Ich bin 40 und habe 3 Kinder, Familienplanung ist abgeschlossen. Wie sieht es mit einer Hysterektomie aus? Die Eierstöcke sollten drin bleiben. Braucht man trotzdem Hormone oder kommt man auch ohne aus?

      Kommentar


      • RE: Endometriumsablation


        Die Hysterektomie, gerade bei einer kleinen Gebärmutter, sollte auf vaginalem Weg kein Problem sein.
        Die Eierstöcke können auch so angesehen werden. Sie bleiben, wenn sie unauffällig sind, eigentlich schon drin.
        Hormone bräuchte man dann nicht zusätzlich zu geben.

        Kommentar