• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hysterectomy

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hysterectomy

    Hallo...,
    ich lebe seit 3 Jahren in der USA. Wurde hier am 10 Dezember 04 operiert(Hysterectomy/entfernung des Uterus&Eierstoecke).
    Ich will keine Hormontherapie,was kann ich anstelle jetzt tun. Pflanzlich? Moechte aber auf keinen Fall Schwarz Kuemmel(Black Cohosh) einnehmen.Da dieser sogenannte schlafende Tumore weckt. Habe in der SchilddrueseIn (BRD endeckt) einen verkapselten kalten Knoten.Diesen behandele ich mit Jodid 200 damit er nicht waechst.
    Hoffe das mir jemand helfen kann.
    Gruss Naomi


  • RE: Hysterectomy


    Ob man Hormone nehmen sollte, hängt nicht unwesentlich vom Alter ab.
    Auch bei sogenannten Phytestrogenen muss man von einer hormonähnlichen Wirkung und auch Nebenwirkungen ausgehen.

    Kommentar


    • RE: Hysterectomy


      Hallo Naomi,
      empfehle einen Hormonstatus. Auch wenn viele Ärzte diesen für unnötig halten.
      Nicht immer sind HORMONE 'falsch' - es werden nur die
      falschen verordnet.
      Ein kompetenter Fr.Arzt ist hier wichtig.
      Pflanzenhormone gleichen leicht aus - doch der Hormon-
      status ist ausschlaggebend.
      Grüße von Conny

      Kommentar