• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

heilungsprobleme nach schamlippen-verkleinerung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • heilungsprobleme nach schamlippen-verkleinerung

    Hallo,
    ich habe mir vor 3 wochen operativ die kl.schamlippen verkürzen lassen. nach ca 1 Woche war die schwellung schon ziemlich zurückgegangen. bin dann wieder arbeiten gegangen und die schwellung war nach zwei tagen wieder da, allerdings stärker als zuvor. sie besteht nun schon fast eine woche, sie ist seit gestern ganz leicht zurückgegangen. die fäden haben sich noch nicht aufgelöst. meine gyn meinte, es sähe nach einer entzündung aus, schmerzen habe ich aber nicht.der operateur meinte, es sei keine entzündung, man könnne versuchen, die fäden zu ziehen. das hat mir aber so weh getan, das ich abgelehnt habe. meine frage: ist mein zustand normal? müssen die fäden gezogen werden, eigentlich sind sie selbstauflösend? oder brauche ich mehr geduld?gibt es abschwellende mittel? wäre dankbar für eine arzt-meinung oder die berichte von frauen, die das bereits hinter sich haben. bin sehr verunsichert, da ich zwei so verschiedene meinungen gehört habe.

  • 2 1/2 Stunden


    Danke Herr Glöckner,
    das Sie sich 2 1/2 Stunden zur Aufarbeitung der Weihnachtsfragen genommen haben.
    Ich wollte nur noch mal etwas nachfragen: Meine Tochter
    (11,5 Jahre )hatte am 27. Okt, ihre 1.Regel, jetzt am 17. Dez.
    wieder. Ist so ein langer Abstand normal? Und nach 3 Tagen war Schluß? Aber am 5. und 6. Tag wieder ein wenig Blut?
    Ist bei mir schon so lange her, kann mich gar nicht mehr dran erinnern, wie das bei mir war. Nur das ich schon 13 war, bei der 1. Regel.
    Gruß mamamuh

    Kommentar


    • ups


      Oh, Meine Anfrage steht jetzt unter dem Problem von eri37??

      Kommentar


      • RE: heilungsprobleme nach schamlippen-verkleinerun


        Hallo!

        Wie es besser heilt kann ich dir nicht sagen.
        Wer übernimmt die Kosten einer sochen OP?
        Wie lange dauert eine OP?
        Ab wann kann man eine solche OP vornehmen?
        Kennt jemand einen guten Arzt in Berlin, der solche OP´s macht?

        Hoffe auf viele Antworten!
        Bye

        Kommentar



        • RE: heilungsprobleme nach schamlippen-verkleinerun


          Sorry, dass ich frage... Aber wozu braucht man eine Schamlippen-Verkleinerung??? Gibt es gesundheitliche Gründe oder gehen kosmetische Wünsche inzwischen so weit?
          Auf so eine Idee wäre ich nicht im Traum gekommen - und werde ich garantiert auch in Zukunft nicht. Naja, vielleicht bin ich auch zu altmodisch. Will hier nichts verurteilen. Jeder solle das tun, was er mag.
          Also, gute Besserung!

          Kommentar


          • RE: heilungsprobleme nach schamlippen-verkleinerun


            ja hab ich mich auch schon gewundert, für was jemand seine Schamlippen verkleinern läßt.........???!

            Kommentar


            • RE: heilungsprobleme nach schamlippen-verkleinerun


              Im Prinzip kann man bloß kühlen und zuweilen macht sich ein Antibiotikum erforderlich.
              Wenn es nicht besser wird, sollten Sie auf jeden Fall wieder zum Arzt.
              Die Fäden können auch mal eine solche Geschichte unterhalten.
              Daher wäre schon zu überlegen, ob man sie besser zieht.

              Kommentar



              • RE: heilungsprobleme nach schamlippen-verkleinerun


                Hattest du direkt nach der Op große Probleme/Schmerzen? Wann konntest du dich wieder normal bewegen. Sind deine Probleme zwischenzeitlich erfolgreich behandelt? Bist du mit dem Ergebnis zufrieden.

                Kommentar


                • RE: heilungsprobleme nach schamlippen-verkleinerun


                  nein, jetzt 11 wochen nach der OP habe ich immer noch schwellung, schmerzen und totale asymetrie. das Ergebnis ist nicht zufriedenstellend.. wenn ich die Nerven dazu hätte, würde ich den Arzt verklagen. ich weiß auch nicht woran es liegt, das es nicht abheilen will. kann nur jedem raten, sich den arzt ganz genau anzuschauen, auf seine aufklärung über Risiken zu achten, ob er sich genug Zeit nimmt usw.
                  heute würde ich in eine renomierte Schönheitsklinik gehen, die Kosten sollten hier keine Rolle spielen, schließlich muss man mit dem Ergebnis ein Leben lang rumlaufen.
                  Ich habe es in einem Krankenhaus machen lassen, vom Chefarzt (was nichts heißt) und die Kosten wurden von der KK übernommen. Weil meine Gyn meinte "ach das ist kein großer Akt, machen sie sich keine Gedanken , lassen sie es einfach machen". Leider habe ich ihr vertraut und meine Bedenken über Bord geworfen. mach nicht den selben Fehler, und lass dir vor allen Dingen nicht erzählen, das das nach 2 Wochen abgeheilt ist und man wieder alles machen kann. ich habe vielfach gelesen, das diese art op oft schief geht.

                  Kommentar


                  • RE:KB/ heilungsprobl. schamlippen-verkleinerun


                    .

                    Kommentar



                    • Re: heilungsprobleme nach schamlippen-verkleinerung


                      hallo hatte vor dei tagen eine verkürzung im kh u hatte danach null schmerzen u nun auch nicht u es is nur ein wenig angeschwollen! der arzt sagte man sollte sich schonen die ersten wochen u nicht viel machen da es den gegeneinander scheuern kann u es zu einer entzündung kommen kann!meine fäden sins auch selbst auflösend!ich bin zufrieden u hofe es verheilt schnell!u dir auch alles gute schone dich etwas u mache nicht soviel den entzündet sich das nicht so schnell!liebe grüsse

                      Kommentar