• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

pille!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • pille!

    ich habe gehört das die pille sehr krebserregend sein soll oder auch zu einer unfruchtbarkeit beitragen kann ,selbst wenn es eine kleine ausführung ist wie zb. valette od. minisistion.und vorallem die leute die in dem alter von 10-20 mit der pille anfangen haben sind besonders gefährdet?is da etwas dran oder alles nur humbuck??


  • RE: pille!


    Hallo!

    Die Valette ist keine kleine Ausführung sondern eine antiandrogene, dh sie hilft, wenn du vermehrt männliche Hormone oder Probleme mit sehr starken schmerzhaften Blutungen.

    die Pille ist nicht krebserregend. Brustkrebs soll sogar weniger auftreten. Nur mehr Gebärmutterhalskrebs. Dass liegt aber wohl nicht an der Pille, sondern dass man eben ungeschützten GV hat und dabei HPV Viren übertragen werden, die an der Entstehung von Gebärmutterhalskrebs beteiligt sind. Da die meistern FA, die einem Die Pille verschreiben, dich mind einmal im Jahr untersuchen, wird soetwas auch fürher entdeckt als bei anderen Frauen. Die Pille ist ein Medikament mit diversen Nebenwirkungen, aber auch vielen Vorteilen. Das muss jeder für sich abwiegen. Zum Nachschlagen: <http://www.krebshilfe.net/information/vorsorge/frauen/diepille.shtm>

    Das mit der Unfruchtbarkeit ist ein Gerücht, genauso wie dass man früher glaubte eine Pillenpause einlegen zu müssen oder das der Langzeitzyklus schädigend ist.

    Ich glaube mit dem Alter hat das nichts zu tun. Du bekommst die Pille nur verordnet, wenn bei dir nicht dagegenspricht und dein Körper schon reif genug ist.

    Geh doch nächstes Jahr zu einem FA und lass dich da nocheinmal ausführlich beraten.

    Kommentar


    • RE: pille!


      Das mit der Unfruchtbarkeit ist leider kein Gerücht! Es betrifft erwiesenermaßen ca. 2 % aller Pillenbenutzerinnen. Surft einfach mal unter Google nach Post-Pill Amenorrhoe, dann stoßt ihr auf diese Angabe. 2 % hört sich nicht viel an, aber das ist nur das, was offiziell bekannt ist, und was nützt das geringe Risiko, wenn man dann gerade zu denen gehört, die es trifft?!

      Kommentar


      • RE: pille!


        Die PostPillAmenorrhoe ist meist nur vorrübergehend.Und sonstige Unfruchtbarkeit kommt meiner Meinung nach auch häufig von unentdeckten Krankheiten wie zB Clamydien,..... Die man sich bei ungeschützen GV nunmal einfangen kann.

        Kommentar



        • Keine Panik...


          Du solltest dir nicht so viele Gedanken darum machen. Jedenfalls was Krebs anbelangt. Ärzte sagen, wenn man nicht in die Sonne geht, bekommt man Krebs. Andere Ärzte sagen: Wenn man in die Sonne geht, bekommt man Krebs. Man bekommt heutzutage von allem möglichen Krebs. Zigarretten ausgenommen, würde ich da nicht zu viel darauf geben. Natürlich kann es sein, dass in irgendeiner Unistudie mal drei Leute von einer Testgruppe mehr Krebs hatten als aus der anderen Gruppe, aber über ein entscheidendes Krebsrisiko wird kaum geredet: Je mehr man Angst davor hat, es zu bekommen, desto höher ist das Risiko. Das ist nicht nur irgendein Scheiß, sondern eine erwiesene Tatsache.

          Kommentar


          • RE: pille!


            Die Pille selbst ist nicht krebserregend, auch nicht als Teenie.
            Reve hat da schon recht.
            Und 80% aller Frauen werden nach Absetzen der Pille innerhalb eines Jahres schwanger.

            Kommentar