• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verletzungen/Risse beim Sex

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verletzungen/Risse beim Sex

    Seit einem dreiviertel Jahr habe ich große Probleme beim Sex. Es belastet mich sehr: irgendwann hatte ich beim Sex starke Schmerzen, während des Eindringens, beim geschlechtsverkehr an sich und auch hinterher. Es fühlt sich wund und irgendwie eingerissen an.
    Ich bin natürlich zum Frauenarzt gegangen, der zunächst vermutete, ich könne nur zu trocken gewesen und dadurch wund geworden sein und gab mir "hyalo femme" zum "Feuchtsein". Geholfen hat es nichts. Der nächste Versch war, mich zweimal täglich mit "Deumavan" (so ne Intimpflegecreme) selbst einzumassieren und dadurch vielleicht etwas zu dehnen. Das hat auch nichts bewirkt.
    Mein Frauenarzt hat mich ja untersucht und dabei festgestellt, dass ich tatsächlich immer einreisse und zwar am äußeren Scheideneingang so in richtung Damm. Da tut dann natürlich jede Berührung und Reibung weh.
    Letztendlich hat er die Stelle noch etwas tiefer eingeschnitten und quer wieder vernäht. Das ist mittlerweile mehr als vier Monate her. Ich habe mit mit einer speziellen Salbe nachbehandelt und es ist auch gut abgeheilt. Anfangs hatte ich dann das GEfühl, es sei besser geworden. Aber jetzt tut es wieder weh, ich merke, dass ich ich immer noch einreiße und fühle mich meist innendrin auch ganz wund.
    Ich weiß nicht mehr, was ich machen soll. Ich war jetzt schon so oft beim Arzt. Mittlerweile kann ich Sex nicht mehr genießen und hab teilweise schon Angst davor, obwohl mein Partner sehr verständnisvoll und vorsichtig ist.
    Gibt es jemanden mit ähnlichen Erfahrungen? Ich habe das Gefühl, ich sei die einzige auf der Welt! Und was kann ich tun, woran kann es liegen: bin ich einfach zu "eng" oder der Penis meines Feundes zu groß? Ich möchte mich nicht nochmal operieren lassen. Kann mir jemand Tips geben? Ich wäre froh...


  • RE: Verletzungen/Risse beim Sex


    Kleiner Nachtrag: die Salbe, die ich nach der Op benutzt hab (nach Fäden ziehen und allem) hieß Linoladiol.
    Falls irgendjemand Erfahrungen hat: gibt es gegen sowas Salben oder andere Mittel? Freu mich über jede Antwort!!!

    Kommentar


    • RE: Verletzungen/Risse beim Sex


      Hallo!
      Ich habe bei mir festgestellt, dass es bei mir nur in bestimmten Stellungen einreißt. Also kann ich bei allen anderen Stellung jetzt entspannen und es tut nicht weh. Denn wenn ich mich nicht ganz entspanne und nicht 100% feucht bin, dann reißt es.
      Ansonsten: du bist definitiv nicht allein.

      Kommentar


      • RE: Verletzungen/Risse beim Sex


        Hallo, das Problem kannte ich auch. Bei mir lag es wohl wirklich am Größenunterschied. Und wenn einmal die negative Erfahrung vorliegt (Schmerzen danach), spielt der "Kopf" wohl nicht mehr mit und man verkrampft sich unbewußt (mir ist es so gegangen). Es hilft nur, das Vorspiel so lange auszudehnen, bis man wirklich richtig feucht ist und dann in der ersten Zeit nur sehr behutsamen Sex zu haben, bis sich die Blockade im Kopf wieder löst. Ich hoffe ich konnte dir helfen, du bist nicht die einzige Frau, die dieses Problem kennt.

        Kommentar



        • RE: Verletzungen/Risse beim Sex


          Danke euch für die Antworten! Das mit den unterschiedlichen Stellungen hab ich auch festgestellt, allerdings reiße ich IMMER ein, nur ist es bei mancen Stellungen nicht ganz so schlimm....
          Ob es ne Blockade im Kopf ist, weiß ich nicht. Klar bin ich auch verkrampft, weils ja halt weh tut,aber selbst bei ganz intensivem Vorspiel und wenn ich komplett alles selbst steuern kann, passiert es. Echt frustrierend alles! Aber ich bin erleichtert zu hören, dass ich wohl doch kein Einzelfall bin!

          Kommentar


          • RE: Verletzungen/Risse beim Sex


            Wie wärs denn, beim Vorspiel ein Massageöl "einzubauen", wo ihr die Stellen bei dir gut einölt und vorsichtig etwas massiert und dehnt und seinen Penis danach auch gut gleitfähig macht?
            Diverse Öle machen die Haut dehnbarer und weicher, damit solche lästigen und schmerzhaften Einrisse vielleicht wenigstens weniger ausgeprägt ausfallen würden oder gar wegbleiben??

            Ich wünsche dir viel Glück - und: lass den Kopf nicht hängen und meld dich wieder, ok?!


            cat

            Kommentar


            • RE: Verletzungen/Risse beim Sex


              @ cat: dank dir für den Tip! Das könnte ich ja vielleicht nochmal probieren. Kannst du mir zufällig sagen, welches Öl man da genau nehmen kann? Kenn mich nicht so aus...

              Kommentar



              • RE: Verletzungen/Risse beim Sex


                hallo erstmal!
                du bist nicht alleine! hatte das auch sehr schlimm und bei mir wurde ein pilz festgestellt und ich bekam salbe und 6! wochen lang sex-verbot! auch tampons waren für mich tabu! irgendwann ist es dann abgeheilt! wünsche dir viel kraft es weiter durchzuhalten und gute besserung!!
                gruss jessica

                Kommentar