• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Meine Regelblutung ist überfällig

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Meine Regelblutung ist überfällig

    und zwar seit Freitag. Ich habe die Pille im Juni abgesetzt. Eigentlich gab es bisher keine Probleme mit meiner Menstruation, sie war sogar sehr verlässlich und pünktlich.
    Aber dieses Monat kommt sie anscheinend nicht. Gestern machte ich dann abends einen SS-Test, der aber leider
    :-(( negativ war. Daraufhin rief ich sofort bei meinem FA an, der mir mitteilte, dass es sein könnte, dass dieser SS-Test noch gar nichts anzeigen könne, da vielleicht mein Eisprung etwas später gewesen sein könne.Könnte das tatsächlich sein? Aber Schwangerschaftstests sind doch, noch dazu aus der Apotheke, fast 100 % sicher, oder? Kann mein FA recht haben? Weil sich überhaupt nichts tut auch heute habe ich meine Monatsblutung noch nicht bekommen. Das macht mich ziemlich fertig, weil man schließlich gar nichts weiß, könnte ich vielleicht eventuell doch schwanger sein oder warum kommt und kommt sie einfach nicht? Einmal ist sie bei mir ausgeblieben, aber da hatte ich vorher eine schwere Magen-Darmgrippe aber das sind jetzt auch schon wieder so 2 Jahre her. Da war es mir klar bei einer schweren Krankheit oder Stress, okay aber bei mir ist eigentlich nichts dergleichen.
    Ich freue mich auf Antworten!!!

    PS: Übrigens schöne Grüße, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr vorweg an alle Forenteilnehmer!!!


  • RE: Meine Regelblutung ist überfällig


    Hi Snoopi,das kann leider wahr sein. Auch ich hatte dieses Problem vor einigen Jahren.Jedoch muss ich sagen, dass meine Regelblutungen immer unregelmäßig waren, und ich in meiner Schwangerschaft erst im dritten Monat wirklich richtig sicher war, dass ich schwanger bin.Danach hatte ich auch dieses Problem. so wie du es schilderst, drei Mal.Jedes Mal hatte ich mir einen teuren Test aus der Apotheke besorgt, und jedes Mal war er negativ.Dann sprach ich mit meinem FA, und er sagte,dass das sein könnte, das der Test noch nichts anzeigt.Da ich dann Blutungen bekam, die zwar stärker waren als sonst,sagte mein FA, dass ich sogar einen Abgang hatte-ohne es zu bemerken!!!Die Tests sind in Wahrheit also nicht 100%ig sicher.Aber vielleicht hat es bei dir trotzdem geklappt. Ich wünsche es dir.Setze dich aber nicht unter Druck!!!

    Ein Frohes Weihnachtsfest!

    Snoopi schrieb:
    -------------------------------
    und zwar seit Freitag. Ich habe die Pille im Juni abgesetzt. Eigentlich gab es bisher keine Probleme mit meiner Menstruation, sie war sogar sehr verlässlich und pünktlich.
    Aber dieses Monat kommt sie anscheinend nicht. Gestern machte ich dann abends einen SS-Test, der aber leider
    :-(( negativ war. Daraufhin rief ich sofort bei meinem FA an, der mir mitteilte, dass es sein könnte, dass dieser SS-Test noch gar nichts anzeigen könne, da vielleicht mein Eisprung etwas später gewesen sein könne.Könnte das tatsächlich sein? Aber Schwangerschaftstests sind doch, noch dazu aus der Apotheke, fast 100 % sicher, oder? Kann mein FA recht haben? Weil sich überhaupt nichts tut auch heute habe ich meine Monatsblutung noch nicht bekommen. Das macht mich ziemlich fertig, weil man schließlich gar nichts weiß, könnte ich vielleicht eventuell doch schwanger sein oder warum kommt und kommt sie einfach nicht? Einmal ist sie bei mir ausgeblieben, aber da hatte ich vorher eine schwere Magen-Darmgrippe abe....

    Kommentar