• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Pille + Antibiotikum = Schmierblutungen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille + Antibiotikum = Schmierblutungen

    Guten Tag,

    ich habe eine Frage bezüglich der Pille und Antibiotika.
    Ich habe am 20.01. mit einem neuen Blister angefangen, hab aber eine Blasenentzündung bekommen.
    Habe dann also am 22.01. oder 23.01. mit der Einnahme eines Antibiotikum angefangen. In beiden Beipackzettel stand nichts von einer Wechselwirkung zwischen dem Antibiotikum und der Pille. Ich hab auch noch im Internet nachgelesen, wo die Mehrheit das selbe meinte. (Leider kann ich mich nicht an den Namen des Antibiotikum erinnern.)
    Jetzt habe ich am 08.02. einen hellrosa Ausfluss gehabt. Am nächsten Tag war dann altes Blut nur beim Abwischen und seitdem hab ich gelblich-braunen oder rosa Ausfluss auch nur am Toilettenpapier und nur sehr leicht - kaum sichtbar. Und es wird von Tag zu Tag immer weniger.
    Ich sollte meine Blutung frühestens heute bekommen, spätestens am Freitag.
    Können Sie mir sagen woher diese Schmierblutungen kommen? Besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft (Einnistungsblutung?)?

    Entschuldigen Sie die lange Schilderung und die Details!
    Vielen Dank für Ihre Hilfe.

    Liebe Grüße


  • Re: Pille + Antibiotikum = Schmierblutungen

    Hallo,

    hier ist von einer harmlosen, hormonellen Ursache auszugehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar