• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

verzweifelter Vater

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • verzweifelter Vater

    Wie ist es dir und deiner Tochter ergangen?
    Was ist bei dem Untersuch rausgekommen?
    Hast du event. unter einem neuen Namen gepostet?
    Dein Beitrag war interessant und ich frage mich ernsthaft wie es euch wohl geht!
    Magst du antworten? Es würde mich freuen!


  • RE: verzweifelter Vater


    Ja, auch habe von Anfang an diese Story Vater-Tochter vrfolgt.
    Ueberall die netten und hilfreichen Mails war ich doch ueberrascht,
    Die Briefe des Vaters klangen fuer mich wie ein unreif,bald wie groschenroman.
    Vielleicht ist man darueber empoert, habe 4 Kinder grossgezogen,da gab es nicht immer Sonnenschein,sondern da flogen manchmal die Fetzen,ueberhaupt in der Pupertaetszeit.Als elternteil hat man doch die Verpflichtung gegeueber seinen Kinder, auch wenn es einen selbst weh tut.Manchmal mehr , aks den Kindern selber.
    Da wir nichts mehr von ihm gehoert haben,verstaerkt sich doch meine Meinung, dass jemand mit uns einen Spass gemacht hat.
    Bin mir bewusst, dass es viele Menschen gibt, die eine Abscheu vorm Frauenarzt haben,aber dieser verzweifelte Vater klang mir doch bisschen zu unecht
    Uebrigens bin ich eine aeltere person, die 20 JAhre im Krankenhaus gearbeitet hat.

    Kommentar


    • RE: verzweifelter Vater


      Ups, von dieser Seite habe ich das Ganze noch nicht gesehen. Vielleicht bin ich naiv aber ich nehme die Beiträge ernst und denke fast nie daran dass es ein Scherz sein könnte. Bei manchen Beiträgen ist es offensichtlich dass wir auf den Arm genommen werden bei Anderen nicht. Bei diesem Beitrag war ich wohl zu naiv weil ich nicht an einen Scherz geglaubt habe. Na ja, man lernt nie aus. Dann werde ich in Zukunft mal skeptischer sein.

      Kommentar